In der Weihnachtsbäckerei: Spitzbuben -auch so ein Klassiker

img_9909

Weiter geht es in unserer Weihnachtsbäckerei. Dieses Mal habe ich einen alten Klassiker ausgegraben und Spitzbuben gebacken. Füllen könnt Ihr die, womit ihr möchtet -bei uns war es einmal mehr Erdbeermarmelade. Die mögen alle… und so wurden die Kekse auch nicht alt… Keine Ahnung, wie oft ich noch bis Weihnachten backen muss, die ersten sieben Sorten sind schon wieder weg. Puderzucker im Mürbeteig ist übrigens ein …

Engelsaugen -Marmelade trifft zarten Butterteig ° ein Klassiker für die Adventstafel

img_9881

Weiter geht es mit leckeren Plätzchenrezepte. Allergien geschuldet findet Ihr dieses Jahr eine Hülle Schokolade- und nussfreier Rezepte bei mir. Engelsaugen oder auch tumb print cookies im Amerikanischen genannt, sind so schlicht und einfach, dass sie schon wieder hervorstechen. Das Schöne an diesem Rezept ist, dass man den Teig sofort weiterverarbeiten kann. Womit man dann die Plätzchen füllt, bleibt jedem selber überlassen. Ich habe Erdbeermarmelade …

Schneewölkchen -Leckeres für den Plätzchenteller (vegan)

img_9868

Hui, die letzten Wochen sind wie im Fluge vergangen… Ich kam einfach nicht zum Posten, dabei habe ich doch ein paar Plätzchen schon gebacken, die Ihr nicht kennt. Immerhin, für Photos hat es manchmal gereicht, manchmal war auch alles einfach zu schnell aufgegessen. Sucht ihr nach etwas Neuem für Euren Plätzchenteller? Ich hätte da superzarte Kekse, kleine Berge, die dazu noch ohne Ei und Milchprodukte …

Scharfe Kürbis-Möhren-Ingwer-Suppe für #letscooktogether (vegan)

img_9740

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Habe ich vor paar Jahren Kürbis noch gar nicht in unseren Märkten und Supermärkten wahrgenommen, sehe ich sie nun überall. Meist bleibe ich jedoch bei Hokkaido-Kürbis hängen. So auch letztens, als ich wieder mal eine Kürbissuppe machen wollte. Dieses Mal wollte ich sie in der Prep&Cook zubereiten – alles rein und nach 40 Minuten fertig püriert wieder rausholen. Die große Party- oder …

Startschuss für die Weihnachtsbäckerei: Karamellkekse für alle (ohne Ei, Milch, vegan)

img_9763

Meine Mutter hat immer am 1.11. mit uns die ersten Plätzchen gebacken. Und diese Tradition führe ich fort. dieses Jahr hat es nur zum Teigerstellen und Naschen gereicht, gebacken haben wir erst am 2.11. Dafür habe ich schon die 2. Ladung Weihnachtskekese gestern gebacken:  vegane Karamellkekse. Ohne Ei, ohne Milchprodukte und damit perfekt für Menschen mit diversen Allergien oder Unverträglichkeiten und natürlich auch für Veganer geeignet. Und …

Apfelpfannkuchen mal anders -mit Apfelmus und ohne Ei (sogar vegan und lactosefrei)

img_9733

Manchmal spielt mein Kühlschrank mir einen Streich. Oder mein Gedächtnis… So auch heute mittag, wollte Pancakes machen, hatte aber keine Eier im Haus. Aus der Not heraus habe ich ganz tolle Apfelpfannkuchen kreiert! Apfelmus hatte ich noch da -die eigene Apfelernte liegt noch nicht so lange zurück und bekanntlich kann man ein Ei durch einen Esslöffel Apfelmus ersetzen. Warum nicht auch im Pfannkuchenteig?! Ein Versuch …

OnePot Mac&Cheese aus dem Backofen -genial einfach und lecker (Veggi-Monday)

img_8086

Es ist herbstlich bei uns geworden -kalt, windig und oft regnerisch. Die perfekte Zeit für Essen, dass nicht nur den Bauch wärmt. Eines meiner Lieblingsgerichte im Herbst und Winter ist Mac&Cheese. Ok, ich gestehen, kann ich auch im Sommer bei fast 40°C essen -wie dieses Jahr in New York im „The Smith“ (Ja, das Restaurant war klimatisiert).  Das ich die Portion auch als „Starter“ kaum schaffen würde, …

Roggenmischbrot aus dem Römertopf -so lecker (vegan auch noch)

img_7985-2

Die Tage ziehen dahin, ich koche und backe -aber irgendwie komme ich nicht dazu, die ganzen aufgenommenen Sachen zu posten. In letzter Zeit habe ich häufiger gesehen, dass Leute Brot im Römertopf gebacken haben. So einen habe ich auch -allerdings steht der seit Jahren im Regal. Vor gefühlt einer Ewigkeit von meinem Bruder geschenkt bekommen und viel genutzt, war er für uns fünf von Family-cookies …

Neue Super Brownies -und dazu noch vegan (plus Tipps fürs vegane Sylt)

img_8048

Das Wochenende habe ich mit einer Freundin auf Sylt verbracht. Eigentlich wollten wir zum Lister Ellbogen wandern… Bei angekündigtem Dauerregen haben wir uns dann dagegen entschieden und sind Richtung Süden am Strand längs gelaufen.Theoretisch hätten wir jederzeit zu einer Busstation laufen können So breit ist die Insel meistens nicht.. Sylt ist immer eine Reise wert -zu jeder Jahreszeit. Ich verstehe gar nicht, wieso ich immer …

Bester Pflaumenkuchen -das meist aufgerufenste Rezept der New York Times

img_9427

Letztens bin ich über einen Artikel der New York Times gestoßen, in dem es um das beliebteste und am meisten aufgerufene Rezept in der New York Times ging. Überraschenderweise ein einfacher Pflaumenkuchen, 1983  von Marian Burrosveröffentlich, Mittlerweile wurde es fast 80.000. Mal  „New York Times Plum cake“ bei Google aufgerufen. Wie es das Schicksal so wollte, bekam ich kurz darauf eine Schale mit Pflaumen aus Nachbarsgarten geschenkt. Bis zum Backen …