Die besten BROWNIES überhaupt

Kommentare 1
2014-05-01_Brownie5

Wir lieben Schokolade. Wir lieben Brownies über alles. Da ist viel Schokolade drin und wenig Mehl, sie sind so weich, ein Stück Glück zum Essen.

2014-05-01_Brownie3-580x515

Wir können sie immer essen, am liebsten schon zum Frühstück. Mit der Zeit werde ich das eine oder andere Brownierezept posten. Probiert sie aus und findet Eure Lieblingsbrownies! Hier unser derzeitiges:

Brownies

  • 160g Butter
  • 2o0g Vollmilchschokolade
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 120g weißer Zucker
  • 120g feiner, brauner Zucker
  • 4 kleine Eier (oder 3 Größe M)
  • 60g Mehl
  • 40g Kakao
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Natron

Butter, Schokolade und beide Zuckersorten im Wasserbad schmelzen. Abgekühlt (sonst werden die Brownies hart) die Eier unterschlagen. Anschließend, Mehl, Kakao, Salz und Natron vermischt untermengen. In eine mit Backpapier ausgelegte Form (20x30cm) füllen.

Bei 175°C (Umluft) ca. 20-30 Minuten.

Ausgekühlt in kleine Stücke schneiden.

2014-05-01_Brownie1 2014-05-01_Brownie2

Wir mögen die Brownies chewy, also sehr weich und schokoladig. Dafür die Brownies rechtzeitig aus dem Ofen holen, sie wirken noch nicht fertig, sind es aber! Bei der Stäbchenprobe soll kein Teig mehr hängenbleiben, aber etwas Schokolade ist ok.

2014-05-01_Brownie4

Spielt mit dem Rezept. Wenn Ihr die Brownies dicker wollt, nehmt eine kleinere Form und verlängert die Backzeit entsprechend. Ich versuche meine Rezepte immer so zu gestalten, dass man die Mengen problemlos halbieren kann. So kann man auch eine kleine Form nur backen und noch ein anderen Kuchen mit auf den Tisch stellen -ohne dass man dann Wochen davon essen braucht. Wobei Brownies bei uns selten den 2. Tag überleben -egal, wieviel ich gebacken habe.

Wer möchte kann auch gerne noch 50g gehackte Schokolade oder Nüsse unterheben. Gerade weiße Schokolade gibt einen netten Kontrast. Diese Brownies mögen wir aber am liebsten pur.

Kommentar 1

  1. Pingback: Santas Cookies aus dem Glas -eine süße last-minute-Geschenkidee | Family Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.