Schoki macht glücklich: Saftiger Schokoladenkuchen

Schreibe einen Kommentar
2014-03-04_SaftigerSchokoladenkuchen4

Heute hat mein Jüngster schulfrei und einen Freund zu Besuch. Kein Kuchen mehr im Haus und auf meine Frage, ob sie einen backen wollen, sofort Begeisterung. Dreimal dürft Ihr raten, was gewünscht wurde: Klar, ein Schokoladenkuchen. Die StarWarsSchürzen angezogen und ran an die Schüsseln. Fast, kurz haben sie noch Lego gespielt und ich habe alles ein wenig vorbereitet und die Sachen schon bereit gestellt und zum Teil abgewogen. Die Jungs haben das Rezept gelesen und dann Schritt für Schritt (mit Hilfe) den Kuchen gebacken. Klar, der Teig musste probiert werden -und wurde für “lecker” befunden! Die Jungs konnten es kaum erwarten, den Kuchen zu probieren und so war er lauwarm schon halb aufgegessen!

2014-03-04_SaftigerSchokoladenkuchen1-580x386

Saftiger Schokoladenkuchen

  • 175g feiner Zucker
  • 3 Eier (Größe L)
  • 125g geschmolzene Butter
  • 250ml Milch
  • 250g Mehl
  • 1EL Backpulver
  • 1EL Vanillezucker
  • 5EL Kakao

Zucker und Eier sehr cremig und weiß mixen. Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Kakao mischen und unterrühren. Butter in Milch schmelzen und lauwarm zu einer homogenen Masse vermengen. Eine mittelgroße Rührkuchen /Gugelhupfform einfetten und mit Kakao ausstäuben, Teig hineingeben.

Bei 180°C (Ober-Unterhitze) etwa 30 Minuten backen.

3Ausgekühlt aus der Form stürzen und auf Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

2014-03-04_SaftigerSchokoladenkuchen2

Die Schürze habe ich bei Williams & Sonoma in Boston gesehen und musste sie natürlich kaufen…

2014-03-04_SaftigerSchokoladenkuchen5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.