Klappe die ???° Schokokekse gehen immer° erst recht zum Mitnehmen°

Schreibe einen Kommentar
2014-15-05_Schokokekse1-580x386

Eigentlich sollte ich wieder den weißen Schokoladenkuchen mit Vollmilchsprenkeln backen. Der hatte am Vortag vier Jungs glücklich gemacht. Das Rezept verrate ich Euch später. Aber mangels ausreichend weißer Schokolade und weil es keine Muffins sein sollten, habe ich mal wieder Cookies gebacken. Klar, mit Schokostückchen und viel Kakao. Herausgekommen sind sehr handliche Kekse, nicht zu weich, aber natürlich auch nicht -bewahre!- trocken. Also perfekt für nachmittags zum Mitnehmen zum Sport. Probiert es aus!

2014-15-05_Schokokekse2

Schokoladencookies

  • 125g weiche Butter
  • 1 Tasse feiner, brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Stärke oder Puddingpulver
  • 1 EL Vanille
  • 1/3 Tasse Kakao
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Tasse Schokostücke (-bei uns war es noch ein Schokoweihnachtsmann ;))

Backofen auf 175°C vorheizen. Butter und Zucker cremig rühren, dann Vanille und Eier zugeben. Die trockenen Zutaten zugeben und zuletzt die Schokostückchen unterrühren. 34 Teigberge auf mit Backpapier ausgelegte Bleche geben.

Bei 175°C (Umluft) ca. 8-10 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.