Schoki macht glücklich oder doppelt hält besser° sooo leckere Double Chocolate Brownie Cookies

Schreibe einen Kommentar

Der Sommer macht Pause, die Sonne arbeitet auch nur halbtags bei uns. Natürlich hat der Regen auch sein gutes -ich brauche nicht gießen, der Dünger zieht wunderbar in den Boden ein, Rasenmähen geht einfach nicht… Aber die Lust auf locker, leichtes, am besten noch zitroniges Gebäck weicht mal wieder der Lust auf Schokolade. Diese Cookies kann ich nur wärmstens empfehlen, so reich an Schokolade, so weich… Sie schmecken nach Brownies und sind doch Cookies. Mmhh! Probiert es aus!

Double-Chocolate-Brownie-Cookies

  • 125g sehr weiche Butter
  • 1 Tasse feiner weißer Zucker
  • 1Ei
  • 1 EL Vanille
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 EL Schokopuddingpulver
  • 1 TL Natron
  • knapp 1/2 Tasse Kakao
  • 1/2 TL Salz
  • 100g gehackte Vollmilchschokolade
  • 150g-200g gehackte weiße Schokolade

Backofen auf 175°C vorheizen. Butter und Zucker sehr fluffig mixen (5 Minuten), dann Ei, danach die Vanille zugeben. Anschließend Mehl, Natron, Kakao und Salz untermixen, zuletzt die beiden gehackten Schokoladensorten. Mit einem EL kleine Berge auf ein Blech geben.

Bei 175°C (Umluft) ca. 10 Minuten backen.

Die Cookies rechtzeitig herausholen, dass sie weich bleiben! Sie sehen dann aus, als seien sie in der Mitte noch nicht fertig -sind sie aber! Der Teig reicht für 24 sehr große Cookies oder 33 mittlerer Größe (wie auf den Photos). Wer kein Schokopuddingspulver hat, kann auch Vanillepuddingpulver oder Stärke nehmen. Es ist nötig, dass die Cookies in Form bleiben.

2014-09-04_doublechocolatebrowniecookies1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.