Sommerzeit° Grillzeit° Das perfekte Baguette° bei uns in der Dauerbackschleife°

Schreibe einen Kommentar
2014-21-05_Baguette4-580x386

Da ist er wieder der Sommer! Regen und Wärme haben dazu geführt, dass um uns herum alles grün geworden ist. SCHÖÖÖÖN! Barfußlaufen, Jacken sind überflüssig -einfach nur herrlich. Bei Aurélie (tolle Seite!!!!) habe ich ein Baguetterezepte gefunden, dass einfach nur genial ist! Ich verweise hiermit explizit auf Ihre Seite, wo man ganz viele Bilder zur Falttechnik und sogar ein Video finden kann. Aber da das Rezept so genial ist, stelle ich es hier in Kurzform vor -mit ein paar klitzekleinen Abweichungen, die ich probiert habe. Beim erstten Versuch haben nur noch einzelne Baguettescheiben das Grillen erlebt -meine Jungs haben es schon vorher weggemümmel und kamen aus den Begeisterungsbekundungen gar nicht mehr heraus. Gestern abend habe ich die 3fache Menge gemacht -und eine halbe Baguettestange ist übrig geblieben. Die war sogar heute morgen noch lecker und wurde ratzfatz verspeist. Ich veröffentliche gleich die doppelte Teigmenge -mit der halben kommt man nicht weit. Glaubt mir! Probiert es aus!

2014-21-05_Baguette1…hätte man noch dünner ausrollen können …

Baguette à la Aurélie

  • 500g Weizenmehl Type 550 (WICHTIG!!!!)
  • 2 TL Salz
  • 320g lauwarmes Wasser
  • 14g (2 Päckchen) Trockenhefe

Hefe in Wasser auflösen und zu Mehl und Salz geben, schnell einen Teig erstellen, daraus eine Kugel formen und 20 Minuten gehen lassen. Anschließend zu einem Rechteck klopfen, die Ecken einklappen und umgedreht (also Kanten unten) die neue Kugel erneut 20 Minuten gehen lassen. Diesen Schritt noch zweimal wiederholen! Anschließend den Teig zu zwei Baguettestangen formen, 15 Minuten gehen lassen, mit etwas Wasser bestreichen, ein paar Mal einschneiden und ab in den Ofen. Wer mag kann es noch mit Mehl bestäuben. UNBEDINGT ein Blech mit Wasser auf die unterste Schiene im Ofen stellen (Vorsichtig, beim Öffnen des Ofens: Wasserdampf).

Bei 230°C (Umluft) 15 Minuten backen.

2014-21-05_Baguette3…unser Jüngster ist es am liebsten pur…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.