Vanilleeis, Erdbeereis und eine Eistorte: so schmeckt der SOMMER° und dazu noch ein veganer Schokokuchen Knaller

Kommentare 2
2014-13-06_Eistorte5-580x386

Ich liebe dieses Wetter! Über Pfingsten hatten wir es bei uns gar nicht so heiß wie angekündigt und schon gar nicht wie im Rest der Republik. Sonntagabend rief meine ehemalige Nachbarin aus Rheinland-Pfalz an und meinte, es seien bei ihr nun nur noch 27°C. Die hatten wir definitiv überhaupt nicht erreicht, haben sogar am Strand gefröstelt, weil die Sonne hinter Wolken sich versteckte… Montag wurde schon besser und Dienstag war ein Traumsommertag und der Rest der Woche war auch noch sommerlich, wenn auch schon kühler… Und so wird unser Lieblingsgartengerät, der Weber Grill, täglich angeworfen -die Küche bleibt kalt. Und als Nachtisch ist Eis immer gerne genommen. Am liebsten das selbstgemachte. Mein Mitttlerer wünscht sich zum Geburtstag eine Eistorte. Da habe ich letztens einen Probelauf gestartet, der auch prompt ein absoluter Volltreffer war. Schokokuchenboden, Vanille-Eis und Erdbeereis. Schwarz-Weiß-Rot, das sieht auch noch toll aus! Der Kuchen bleibt weich, obwohl im Tiefkühlschrank, schmeckt auch pur oder mit Frosting super …Wir hätten problemlos die Eistorte an einem Abend verspeisen können, der Mittlere fragte schon zum Frühstück nach einem Stück… Der Kuchen ist einfach gemacht -braucht nur etwas Zeit, aber es lohnt sich! Probiert es aus! Gestern gab es schon die nächste Runde…

2014-13-06_Eistorte3

Eistorte

  • 1 Schokoladenboden (Rezept unten)
  • Vanille-Eis (gekauft oder selbstgemacht)
  • Erdbeereis (gekauft oder selbstgemacht)

Vom Schokoladenkuchen den Deckel abschneiden, dass man einen gerade Boden hat. Vanille-Eis leicht antauen lassen, dass man es besser auf den Kuchen verteilen kann. Im Tiefkühlschrank festwerden lassen, dann die Erdbeerschicht daraufstreichen. Erneut fest werden lassen und dann genießen. Wer mag kann den Kuchen noch mit Obst verzieren.

2014-13-06_Eistorte6

Veganer Schokoladenkuchen

  • 1 Tasse warmes Wasser
  • 1/2 Tasse Kakao
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenöl
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Vanille
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Apfelessig (oder anderer heller Essig)

Backofen auf 175°C vorheizen. Kakao mit Wasser zu einer glatten Masse verrühren, mit den übrigen Zutaten zu einem Teig vermengen und in eine hohe gefettete Form von 20cm Durchmesser einfüllen.

Bei 175°C (Umluft) ca. 40 Minuten backen.

Ausgekühlt mit Frosting oder einfach nur geschmolzener Schokolade bestreichen, wenn es ein veganer Kuchen werden soll.

Zu Weihnachten gab es ein neues Spielzeug für mich. Die Eismaschine von KitchenAid. Egal wie groß oder klein die Eismengen sind, es wandert seltenst eine Portion ins Tiefkühlfach. Für die Torte kann man natürlich auch einfach Eis kaufen -dann geht es noch schneller. Wir lieben Erdbeereis aber ohne Stückchen und das gibt es nur selten zu kaufen. Von daher verrate ich Euch hier unser Lieblings-Erdbeereisrezept. Unser Vanilleeis-Rezept ist von Cynthia Barcomi und im Buch “I love baking” zu finden oder hier bei “Volle Kanne“, wo sie es mitgebracht hat. In der KitchenAid schmeckt dieses Eis wie Softeis -meine Jungs können nicht genug davon bekommen.

2014-13-06_Eistorte2

Erdbeereis

  • 500g pürierte Erdbeeren
  • 150g Zucker
  • 300ml Sahne

Alle Zutaten vermengen und in eine Eismaschine geben. Für meine Eistorte habe ich etwas die Hälfte gebraucht, der Rest ist in Waffelhörnchen direkt aufgegessen worden.

2014-13-06_Eistorte4

Kommentare 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.