Deutschlandkuchen -noch schnell vor Anpfiff gemacht° oder wir wollen Weltmeister werden°

Schreibe einen Kommentar

Nur noch wenige Stunden, dann beginnt ENDLICH das WM-Finale. Die nerven liegen hier zunehmend blank… hoffentlich klappt es! Wir sind jedenfalls vorbereitet und haben natürlich auch einen Deutschlandkuchen (und den Final-WM-Ball).

Der Kuchen ist ratzfatz gemacht -schafft Ihr auch noch vor Anpfiff. Es ist mein Bisquitboden, belegt mit Obst in den Nationalfarben. Bei unserem Kuchen habe ich Schwarze Johannisbeeren aus dem eigenen Garten, selbstgepflückte Erdbeeren von einem Hof bei Kiel und im Geschäft selbst gekaufte Bananen 😉 genommen.

2014-13-07_Deutschandkuchen2

Hier noch einmal das Rezept, dass Ihr nicht suchen müßt:

DEUTSCHLAND-Kuchen

  • 3 Eier (M oder L)
  • 100g Zucker
  • 1EL Vanille
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 100g Mehl
  • 3g Backpulver
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 1/2 Bananen
  • 5 große Erdbeeren
  • 1 Handvoll Schwarze Johannisbeeren
  • 3 EL LemonCurd
  • 2 EL Erdbeermarmelade
  • 1 EL schwarze Johannisbeermarmelade
  • 1Packung Tortenguß (nach Anleitung herstellen)

Eier, Zucker ,Vanille und Wasser 5 Minuten schaumig rühren -bitte denkt an eine große Schüssel, das Volumen vergößert sich sehr! Anschließend Mehl, Backpulver und Öl vorsichtig unterrühren und in eine gefettet Form von 24cm Durchmesser geben.

Bei 175°C ca. 20-25 Minuten backen.

Ausgekühlt den Untergrund für die Bananen mit LemonCurd, den für die Erdbeeren mit Erdbeermarmelade und innen mit schwarzer Johannisbeermarmelade bestreichen. Wem die Marmeladen (heute) fehlen, kann sie natürlich auch weglassen ( und gleich und…) Den Boden mit Obst belegen, dass die Fahne entsteht. Ich habe mich für die Kreisform entschieden, damit jedes Stück wie eine Fahne aussieht (und jeder jedes Obst bekommt). Anschließend mit Tortenguß übergießen.

2014-13-07_Deutschlandkuchen1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.