Zitronenkuchen -oder Wie bekomme ich eine Fußballmannschaft satt?

Schreibe einen Kommentar
2014-07-07_Zitronenkuchen3-580x387

Deutschland ist Weltmeister! Und bei uns ist das Schuljahr zu Ende. War ich froh, dass wir gestern ausschlafen konnten ;)die letzten zwei Wochen hatten unsere drei Kindern ganz viele Feiern, Turniere, Sommerfeste und und und. Zu den Turnieren nehmen die Jungs gerne Kuchen oder Muffins mit und bei der Häufung der Ereignisse derzeit, stelle ich Euch die diversen Blechkuchen und Muffins vor, die ich in den letzten Wochen en masse gebacken habe. Immer das Gleiche backen mag ich nicht… Die Jungs lieben Schokoladenkuchen, aber letztens war mir nach Zitronenkuchen. Ich habe letztes Jahr so ein tolles Tragebehältnis gefunden, wo man die Sachen wunderbar transportieren kann, ohne dass man die Stücke oder Muffins übereinander stapeln muss. Stattdessen kann man weitere Behälter einfach unten anklippen. In einen passt fasst ein ganzes Blech -und so blieb für die restlichen Familienmitglieder auch noch ein wenig Zitronenkuchen übrig… also auch für mich. Der Kuchen ist sehr fluffig und leicht und genau das richtige für wärmere Tage.Außerdem geht er super schnell, zumal man den Guß noch auf den warmen Kuchen streicht. Ich habe ihn sogar letzte Woche schon vor der Schule um 6.40h gebacken… Und die Kinder lieben ihn -bekomme nie was wieder. Probiert es aus!

Zitronenkuchen

  • 300g Mehl
  • 250g Zucker
  • 4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 150ml Sonnenblumenöl
  • 150ml Sprudelwasser
  • Saft und abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • 150g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • Dekoperlen

Alle Zutaten vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Aus Puderzucker und 3 EL Zitronensaft einen Zuckerguß herstellen, evtl. noch etwas Wasser zugeben

Bei 175°C ca. 20 Minuten backen.

Noch warm mit Zuckerguß bestreichen und ggf. mit Dekoperlen verzieren.

2014-15-07_Zitronenkuchen1

Der Kuchen schmeckt übrigens auch mit Limettensaft super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.