Avocado-Hühnchen-Pizza °Let’s cook together° by whatinaloves.de

Schreibe einen Kommentar
2014-10-09_Pizza1-580x387

Ina von whatinaloves hat zum gemeinsamen Pizzaessen geladen. Jeden Montag gibt es ein Thema zu Let’s cook together. Diesen Monat bin ich mit unser neuen Lieblingspizza dabei. Am liebsten mag ich Pizza ganz schlicht – Tomatensauce und Mozzarella und nach dem Backen noch Ruccola, Tomatenstücken und vielleicht Parmesanhobel darauf. Mh, da kann ich mich reinsetzen.

2014-10-09_Pizza3

Seit diesem Frühjahr haben wir einen Weber Grill und seit dem Sommer auch den Pizzastein. Wie konnte ich beim darauf nur so lange verzichten?!?! Der Boden wird so knusprig, die Pizza ingesamt soooo lecker ! Unser Teig ist immer derselbe, ich glaube, er wird so weich und lecker, da ich ihn so lange kneten (lasse). Diese Woche habe ich bei thepioneerwoman eine Pizza ohne Tomatensauce, dafür mit Avocado und Hähnchenfleisch gesehen. Die habe ich für heute gebacken und sie ist sofort zu unserer absoluten Lieblingspizza aufgestiegen! Probiert es aus!

2014-10-09_Pizza2

Avocado-Hähnchen-Pizza

Teig (für 4 Pizzen)

  • 500g Mehl
  • 1 EL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 350 ml warmes Wasser
  • 2 EL Zucker

Belag (für 2 Pizzen)

  • 10 Scheiben Mozzarellakäse (Käsetheke oder abgepackt, nicht in Lake!)
  • 1/2 Packung geriebener Mozzarella
  • 2 Hähnchenbrüste (gegrillt oder in der Pfanne gebraten)
  • 1 Avocado (in Stückchen geschnitten und mit Zitrone beträufelt)
  • 1 rote Zwiebel (kleingeschnitten)
  • 2 Tomate (in kleine Stücke geschnitten, ohne Kerne)
  • 2 Boxen Kresse

Warmes Wasser über Zucker und Trockenhefe geben und 5 Minuten gehen lassen. Dann mit Mehl, Salz und Olivenöl 10 Minuten kräftig kneten (lassen), Teig 1 Stunde gehen lassen. Teig erneut durchkneten. Grill anwerfen und Grillstein aufheizen lassen (starke direkte Hitze) Teigböden auf bemehlter Fläche ausrollen. Diese mit Olivenöl dünn bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Pro Pizza 5 Scheiben Mozzarella darauf verteilen, dann Hünchenbrust und Avocado, anschließend mit geriebenen Mozzarella bestreuen. Den restlichen Teig für Pizza nach sonstigen Wünschen belegen oder Teig einfrieren.

Bei direkter Hitze und geschlossenen Ofen 10 Minuten grillen.

oder

bei 200°C 10 Minuten backen

Vom Grill / aus dem Ofen holen und mit Tomaten-, Zwiebelstücken und Kresse noch belegen. Salzen und Pfeffern.

2014-10-09_Pizza4

TIPP: Keine Mozzarellakugeln in Lake nehmen, die wässern im Ofen / Grill nach und machen die Pizza matschig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.