Schnelle Brownies -wofür braucht man da noch Fertigmischungen?

Schreibe einen Kommentar

Dass in dieser Familie so einige Schokoholics sind, wißt Ihr ja bereits. Brownies stehen immer noch ganz oben auf der Liste… Hier habe ich ein schnelles Brownie-Rezept für Euch, ohne dass Ihr Schokolade schmelzen braucht. Sozusagen “Brownie-Backmischung selbstgemacht”, die DIY-Variante. Dank des Öls wird er fudge, wie man Brownies kennst. Und wenn Ihr weiße Schokolade nehmt, dann habt ihr gepunktete Brownies 😉 Probiert es aus!

2014-09-09_schnelleBrownies2

2014-09-09_SchnelleBrownies8

Schnelle Brownies

  • 250g sehr weiche Butter (oder kurz in die Mikrowelle)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 2 Eier (Gr L)
  • 1 Tasse Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1,5 Tassen Back-Kakao
  • 1-2 Tassse gehackte Schokolade / Schokotropfen (weiße oder Vollmilch-Schokolade)

Ofen auf 175°C vorheizen. Butter, Zucker und Vanille cremig rühren, die übrigen Zutaten zugeben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form ( 33 x 24 cm) geben.

Bei 175°C (Umluft ) 30 Minuten backen.

2014-09-09_SchnelleBrownie7

2014-09-09_SchnelleBrownies4-580x387

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.