Schnelle Brownies -wofür braucht man da noch Fertigmischungen?

Schreibe einen Kommentar
2014-09-09_schnelleBrownies1

Dass in dieser Familie so einige Schokoholics sind, wißt Ihr ja bereits. Brownies stehen immer noch ganz oben auf der Liste… Hier habe ich ein schnelles Brownie-Rezept für Euch, ohne dass Ihr Schokolade schmelzen braucht. Sozusagen “Brownie-Backmischung selbstgemacht”, die DIY-Variante. Dank des Öls wird er fudge, wie man Brownies kennst. Und wenn Ihr weiße Schokolade nehmt, dann habt ihr gepunktete Brownies 😉 Probiert es aus!

2014-09-09_schnelleBrownies2

2014-09-09_SchnelleBrownies8

Schnelle Brownies

  • 250g sehr weiche Butter (oder kurz in die Mikrowelle)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 2 Eier (Gr L)
  • 1 Tasse Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1,5 Tassen Back-Kakao
  • 1-2 Tassse gehackte Schokolade / Schokotropfen (weiße oder Vollmilch-Schokolade)

Ofen auf 175°C vorheizen. Butter, Zucker und Vanille cremig rühren, die übrigen Zutaten zugeben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form ( 33 x 24 cm) geben.

Bei 175°C (Umluft ) 30 Minuten backen.

2014-09-09_SchnelleBrownie7

2014-09-09_SchnelleBrownies4-580x387

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.