Monate: Oktober 2014

Große Liebe -Cesar Salad ° super einfach selbst gemacht° Happy Halloween°

1999 in Annapolis habe ich mir meinen 1. Cesar Salad bestellt. Einen “small Cesar Salad”, aber es kam eine riesigie Portion, der Kellern bestätigte aber, dass es ein kleiner sei und auch die Rechnung wies einen kleinen auf. Dank “Doggy Bag” konnte ich zwei Tage davon essen, im Kühlschrank hat er sich schön frisch und auch knackig gehalten 😉 Meine Liebe zum Cesar Salad war …

KnusperCookies -mit Frosties und Schoki° dick oder dünn -für jeden etwas dabei

Nach zwei Wochen in der Sonne, sind wir noch nicht wirklich wieder an die herbstlichen Temperaturen aklimatisiert und das Teetrinkenwird wieder zu einer gemütlichen Angelegenheit, auch um sich die Hände zu wärmen… Heute verrate ich Euch ein Cookie-Rezept in zwei Varianten, als dünne oder etwas dickere Cookies, wie man es mag… beides in einem Schritt herzustellen, nur die Mehlmenge variiert. Probiert aus, was Euch besser …

Herbstküche ist Suppenküche? Egal, her mit der scharfen Ingwer-Möhrensuppe° auch für Veganer

Nachdem ich Euch letzte Woche mein Tomaten-Kürbis-Suppen-Rezept verraten habe, gestehe ich Euch heute, dass Suppen eigentlich nicht ganz mein Ding sind. Aber es gibt 3-4 Suppenrezepte, die ich liebe und gerade in den kalten Monaten gerne koche. Dazu gehört neben dem Rezept von letzter Woche auch eine scharfe Ingwer-Möhrensuppe. Wer es nicht ganz so scharf mag, nimmt einfach weniger Chili und Ingwer. Probiert es aus!

Zimtschnecken wie von IKEA -nur vieeeeel leckerer° ruckzuck gemacht und noch schneller gegessen

Kennt Ihr diese kleinen Zimtschnecken, die es früher nur bei IKEA gab? Mittlerweile findet man sie auch in vielen Supermärkten. Aber selbstgemacht schmecken Zimtschnecken immer noch am besten. Ich bin bekennender Fan von vor Zimtzuckersirup-triefenden Cinnamon Rolls, aber diese Hefeschnecken hier haben auch ganz meinen Geschmack getroffen. Ich hatte in meinem Hefeteig das Ei vergessen (ups), aber das hat dem Rezept hier überhaupt nicht geschadet. …

#let’s cook together° Herbstsuppe: Kürbis mit Tomate -mmmmmmmh° (auch für Veganer)

Ina von whatinaloves lädt jeden Monat zum gemeinsamen Kochen ein. Dieses Mal geht es um Rezepte rund um den Kürbis. Mit Kürbis konnte ich nach einem geschmacklichen Horrorerlebnis lange nichts anfangen. Letztes Jahr habe ich aber in der Weihnachtsausgabe der Lecker Spezial ein tolles Tomaten-Kürbissuppen-Rezept gesehen, dass ich leicht abgewandelt, nämlich tomatiger, einfach probieren musste. Und siehe da -eine tolle Suppe, die man im Restaurant, …

Sprudelkuchen als Mamorkuchen ° zwei Klassiker in einem° hitverdächtig°

Beim Fußballtraining unseres Jüngstens kam letztens das Gespräch auf Schokoladen- und Sprudelkuchen. Als mein Ältester wieder mal ein Blech Kuchen brauchte, habe ich mir gedacht “warum nicht beides miteinander vereinen?”. Heraus kam dieser Sprudel-Mamorkuchen, der bei den Kindern super ankam und am liebsten schon von meinen Dreien zu Hause verputzt worden wäre. Probiert es aus!