Hallo Herbst° südländischer Mandelkuchen -mit Semolina° fein und lecker°

Schreibe einen Kommentar
2014-03-11_Semolina3-580x387

Bei den kalten Temperaturen und oft auch fehlenden Sonnenschein haben bei uns wieder alle Lust auf Teetrinken. Ich darf das neue Backbuch von “ZuckerZimtundLiebe” rezensieren und backe fleißig daraus. Vor einiger Zeit gab es bei Moyes Kitchen ein leckeres Zitronenkuchenrezept mit Semolina-Mehl. Der war seeeeeehr lecker -ich hatte von einem anderen Rezept noch Semolina übrig und ich muss feststellen, dass ich Euch den Kuchen noch gar nicht vorgestellt habe! Statt Semolina kann man übrigens auch ganz fein gemahlenen Hartweizengrieß benutzen. Semolina-Kuchen finden sich rund ums Mittelmeer. Vielleicht habt Ihr ihn im Urlaub schon einmal gegessen? Das Mandeltopping habe ich im Rezept verdoppelt, es war mir zu wenig, so lecker ist es 😉 Probiert es aus!

2014-03-11_Semolina1

Semolina-Kuchen mit Mandelkruste

(abgewandelt nach einem Rezept von Martha Stewart)

  • 4 Eier (Gr L), getrennt!
  • 1 1/2 Tassen Mandelplättchen
  • 6 EL brauner Zucker (feiner)
  • 125g weiche Butter
  • 1 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse Semolina Mehl
  • 1 1/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 EL Mandelmus / Mandelpaste
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Milch

Ofen bauf 175°C vorheizen. Nur 1 Eiweiß steif schlagen. Hiervon 2-3 EL mit Mandelplättchen, Mandelpaste, braunem Zucker und Salz vermengen. Butter, Mandelpaste und 1 Tasse Zucker 3-5 Minuten cremig rühren. Eigelbe und Vanille zugeben, weitere 2 Minuten mixen. Beide Mehlsorten und Milch unterrühren. Restliche 3 Eiweiß steifschlagen und restliche Tasse Zucker dabei einrieseln lassen. Die Masse vorsichtig unter den Teig heben und in eine eingefettete Form (24 cm Durchmesser) geben.

Bei 175°C (Umluft) Kuchen für 20 Minuten backen.

Dann vorsichtig auf den noch sehr weichen Kuchen die Mandelpaste verstreichen.

Für weitere 20-25 Minuten den Kuchen bei gleicher Temperatur fertig backen.

(-unbedingt nach 15 Minuten schon Stäbchenprobe machen und ggf. mit Folie abdecken, wenn die Mandeln dunkel werden!)

2014-03-11_Semolina5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.