Spicy Barbecue und Rosmarin -Nüsse mal anders°

Schreibe einen Kommentar
2014-18-11_Gewürznüsse5-580x254

Neben Keksen, Schokolade und Marzipan braucht es manchmal auch etwas Herzhaftes. Diese Gewürznüsse sind ratzfatz gemacht und schmecken so gut, dass sie nie lange halten. Sie sind keine typische Advents-Weihnachtsleckerei, sondern passen das ganze Jahr und man kann sie hervorragend bei Feiern in kleinen Schälchen auf die Tische stellen. Wetten, es bleibt nichts übrig? Probiert es aus!

2014-18-11_Gewürznüsse4

Nüsse zweierlei

Spicy Barbecue-Nüsse

  • 1/2 Eiweiß steif (Gr S)
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Tabasco
  • 1 -2 TL CayennePfeffer
  • 400g gemischte Nüsse

Rosmarin-Nüsse

  • 1/2 Eiweiß (steif) (Gr S)
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Salz
  • 1-2 TL getrocknete Rosmarinnadeln
  • 400g gemischte Nüsse

Backofen auf 160°C vorheizen. Eiweiß steifschlagen und halbieren. Die Gewürze mischen und dann mit den Nüssen vermengen, dass sie ganz davon umgeben sind. Nacheinander backen und trocken lagern.

Bei 160°C (Umluft) backen.

Erkaltet die Nüsse auflockern und sofort luftdicht verschließen. Falls sie nicht trocken genug sind, einfach noch mal 5 Minuten in den Ofen schieben.

20141-18-11_Gewürznüsse3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.