#let’s cook together: Cinnamon Snickerdoodles für ein zimtiges Erlebnis

Kommentare 1
2014-10-12_Zimtdoodles3-580x386

Verbindet Ihr Zimt (v.a. Apfel-Zimt) auch mit der Adventszeit? Und so hat Ina von whatinaloves in ihrer letzten Runde #let’s bake together Zimt zum Thema gemacht: “Ein zimtiges Erlebnis! Dein Lieblings-Zimtrezept”.

Gut, da habe ich viele -liebe ich doch Cinnamon Buns über alles. Aber auch als Kekse kann man Zimtschnecken anbieten oder als Muffins oder eben als kleine Schnecke wie von Ikea oder, oder… Snickerdoodles werden auch in Deutschland immer beliebter und so stelle ich Euch heute eine Zimtvariante vor. Wichtig: Rechtzeitig aus dem Ofen nehmen, sonst sind es ausgekühlt eher harte Zimtkekse statt weiche,dahinschmelzende Doodles.

2014-10-12_Zimtdoodles2

Cinnamon Snickerdoodles

  • 150g ganz weiche Butter
  • 250g feiner (!) brauner Zucker
  • 2 Eier (Gr M)
  • 350g Mehl
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 50g Zimtzucker

Backofen auf 160°C voreheizen. Butter und Zucker cremig rühren, Eier untermengen, danach kurz die trockenen Zutaten (bis auf den Zimtzucker). Kleine Kugeln mit einem Teelöffel abstechen und in Zimtzucker wälzen, mit genügend Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.

Bei 160°C (Umluft) 10 Minuten backen (-die Kekse wirken dann noch weich und fast nicht fertig, sind sie aber).

Direkt nach dem Backen noch mit dem restlichen Zimtzucker bestreuen.

2014-10-12_Zimtdoodles1

Kommentar 1

  1. Pingback: Nutella-Zimt-Snickedoodles für #letscooktogether: so lecker! – Family Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.