Schokoholics aufgepasst: Chocolate Chip Chocolate Muffins! so schokoladige Schokomuffins

Schreibe einen Kommentar

Diese Woche mussten wir unserer Schokoladenleidenschaft mal wieder frönen… Letzten Sommer habe ich von meiner australischen Freundin viele tolle Bücher von Donna Hay bekommen -auch eines nur mit Schokoladenrezepten. Sehr fatal -habe es lieber mal nicht ganz vorne hingestellt 😉 Aber es hilft ja nichts, diese Bücher haben eine magische Anziehungskraft. Und so standen diese Woche fantastische Schokomuffins auf dem Tisch. Als der Lütte aus der Schule kam, war das Mittagessen noch nicht ganz fertig -aber die Muffins. Sie schmecken auch schon lauwarm perfekt, da sind die Schokostückchen noch soooo weich, fast flüssig. Probiert es aus!

image27

Chocolate Chip Chocolate Muffins (16 Stück)

(leicht abgewandelt nach Donna Hay)

  • 180g feiner weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 160ml Sonnenblumenöl
  • 125ml Milch
  • 300g feines Mehl
  • 40g Backkakao
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 150g Schokoladenstückchen (Ich habe backfeste Vollmich-Chunks verwendet)

Backofen auf 175°C vorheizen. Zucker, Eier, Vanille und Öl schaumig schlagen, die übrigen Zutaten unterrühren und auf 16 Muffinpapierförmchen verteilen. Ob man gehackte Schokolade, Schokoladenchips oder Schokoladenchunks verwendet ist einerlei -Hauptsache Schoki.

Bei 175°C Umluft ca. 20 Minuten backen.

image32

Lasst es Euch schmecken und habt ein (hoffentlich) langes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.