Tuna Melt -super leckere Thunfisch-Sandwiches zum Après-Ski

Schreibe einen Kommentar
IMG_5012

Unsere Zeit in Norwegen nähert sich dem Ende. Schade… Zu Hause soll es frühlingshaft sein, aber ich genieße die Wimterlandschaft soooo sehr!

IMG_2328

Wir sind den ganzen Tag auf oder an der Skipiste und somit an der frischen Luft und entsprechend hat die “Meute” Hunger. Heute nachmittsg gab es wieder Zimtschnecken mit und ohne Blaubeeren, einen Teil,habe ich in Nutella-Marshmallowschnecken umgewandelt -auch seeeehr lecker. Heute Abend gab es – auf Wunsch meines Schwagers- Tuna Melt. Das sind super leckere Thunfischsandwiches. Ein kleines Kalorienbömbchen, aber soooo lecker… (Ja, ich habe sie auch im Sandwichmaker ausprobiert, aber dann sind sie nur gut, es fehlt der Pepp, genauso schmecken sie mir Vollkorntoast viiiiiel besser als mit hellem Toast, auch das haben wir getestet). In der gusseisernen Pfanne aus unserer Hütte sind sie wunderbar geworden! Probiert es aus!

IMG_2319

TunaMelt ( 6 Stück)

  • 1 Dose Thunfisch (in eigenem Sagt)
  • 1 Tomate
  • 1/2 Zwiebel
  • 1-2 Säure Gurken
  • 1-2EL Mayonaise
  • 50g geraspelter Käse
  • Pfeffer
  • 12 Scheiben Vollkorntoast

Tomate, Zwiebel und Säure Gurke klein Würfeln. Thunfisch (ohne Saft), zerkleinern, mit allen Zutaten bis auf Toast und Fett vermengen. Je einen gut gefüllten Esslöffel auf eine Scheibe Toast geben und eine weitere drauflegen. Ich bestreiche die atoastscheiben außen schon mit Butter, dann geht das Anbraten einfacher. Von beiden Seiten goldbraun braten, dass der Käse schmelzen kann. Tuna Melt schräg halbieren und sofort servieren.

IMG_5008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.