Monate: Mai 2015

super leckere MiniBaisers mit Schokostreuseln -oder was mach ich mit all dem Eiweiß nur?!?

In unserem Tiefkühlschrank stapelten sich die Dosen mit Eiweiß. Kann man ja super einfrieren -nur, was mache ich daraus denn? Unser Mittlerer liebt Crème Brulée und so kommt immer neues Eiweiß in den Tiefkühlschrank. Letztens habe ich mich an Maccarons herangewagt -gar nicht schlecht, aber an der Optik muss ich noch feilen… Gleichzeitig habe ich aber auch Mini Baisers mit Schokostreuseln hergestellt und die fanden …

Klein, aber oho! Mini Mohnkuchen

Letzte Woche hatte ich Heißhunger auf Mohnkuchen. Mohn mag man oder nicht -genauso wie Rosinen, Eierlikör etc. Ich mag Mohn sehr, meine Männer leider nicht. Wenn es Mohnkuchen gibt, ist mehr für mich da, aber das „wenn“ ist der springende Punkt … Aber der Gedanke an ein Stück Mohnkuchen ging mir letzte Woche nicht aus dem Kopf, so dass ich mich dann für Minikuchen entschieden …

Schietwetter! Holen wir uns den Sommer auf den Teller: Lieblingspasta mit viel Tomate, Basilikum und Feta

Das Wetter derzeit ist nicht wirklich sommerlich. Mit Glück mal ein Tag, man freut sich schon über Sonnenschein bei windigen 12°C … Gestern war ein schrecklicher Tag, was das Wetter betrifft. Grau, kalt, Regen – wir haben die Heizung wieder angemacht. Mir war nur noch kalt. Hätten wir einen Kamin, ich hätte gestern Feuer gemacht. Während der Jüngste im Regen segeln war (“Mama, es war …

Premiere: Mein allererster Rhabarberkuchen -unter einer Baiserhaube versteckt

Geschafft! Mein allererster Rhabarberkuchen – eine Wucht. Ich konnte nicht aufhören zu essen – ja, ich habe fast einen halben Kuchen gegessen, musste immer noch ein Stückchen abschneiden, nur ein kleines immer, aber… irgendwie war dann doch fast der halbe Kuchen weg… ups… abends hatte ich irgendwie keinen Hunger mehr… Aber lecker war er, ich bereue nichts…viele Photos gibt es auch nicht. Zugegebenermaßen war es …

Tagliatelle mit grünem Spargel, Tomaten und roter Zwiebel – leckere Pastaidee (dazu vegan und lactosefrei, ohne dass es einer merkt)

Manchmal gibt es so Tage, an denen ich weder sonderlich große Lust auf einen Großeinkauf habe und dann auch noch vergesse, frisches Brot zu kaufen. Und zum Brotbacken ist es dann auch zu spät… So ein Tag war letztens. Als unser Jüngster am späten Nachmittag zum Bäcker radelte, gefiel ihm die restliche Auswahl nicht und er kam nur mit zwei (süßen) Kinderbrötchen zurück. Kurz vor …