Best HUMMUS ever ° ich liiiebe es° -auch für Veganer

Schreibe einen Kommentar

Ich liebe Hummus über alles, aber er ist bei uns so schwer zu bekommen… und wenn ist es meist nicht das, was ich unter Hummus verstehe. In den USA hat man die Qual der Wahl, in der arabischen Welt ist es eh kein Problem, guten zu bekommen, aber bei uns? Da bleibt nur eines: Selber machen. Letztens bin ich bei veganfamilyrecipies über ein Rezept mit Gurke gestossen. Ich habe es u.a. noch ein wenig „verschärft“ und ich muss sagen: HAMMER! Nun steht auch bei uns wieder regelmäßig Hummus auf dem Tisch -mit Cracker, mit Rohkost, auf Brot, zum Grillen. Zu lecker  und es hält sich mehrere Tage im Kühlschrank Probiert es aus!

IMG_5101

IMG_3051

Gurkenhummus

(angelehnt an ein Rezept von veganfamilyrecipies)

  • 1 Dose eingelegte Kichererbsen
  • 1/2 – 3/4 Gurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL (Chili)Olivenöl
  • 1 EL gehackter frischer Dill (TK geht gut)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Kichererbsen abgießen und ohne die Flüssigkeit mit allen anderen Zutaten pürieren. Immer erst mit 1/2 Gurke anfangen und dann ggf. mehr dazu geben, falls Euch das Hummus zu fest ist. Biogurken haben meist einen geringeren Wassergehalt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig.

Mit etwas Chileöl beträufelt und Chiliflakes bestreut servieren.

IMG_3047IMG_5102

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.