Zitronenmuffins -luftig locker für heiße Tage (lactosefrei)

Schreibe einen Kommentar
IMG_3273

Wir genießen die Sonne und warmen Temperaturen in vollen Zügen. Jeden Tag wird es wärmer, die Sonne scheint schöner, die Wolken haben sich verzogen… Strahlend blauer Himmel! Je wärmer es ist, desto mehr liebe ich Zitrone. Im Essen, in Backwaren, in Getränken… Heute verrate ich Euch ein Rezept für Zitronenmuffins. Probiert es aus!

IMG_3272

Zitronenmuffins (10-12)

  • 100g weiche Butter oder latosefreie Margarine / Butter
  • 80g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 Eier (Gr M)
  • 1 Zitrone (Saft einer halben und geriebene Schale einer ganzen)
  • 170g Mehl (davon gerne 50g Dinkelmehl)
  • 1 Prise Slaz
  • 1 TL Backpulver
  • 100g Naturjoghurt (gerne auch lactosefrei oder Sojajoghurt)

Backofen auf 175°C vorheizen. Butter und Zucker cremig rühren. Vanilleextrakt, Eier und Zitronensaft untermengen. Anschließend die trockenen Zutaten vermischt mit dem Joghurt zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Teig in Muffinförmchen geben.

Bei 175°C (Umluft) ca. 15-20 Minuten (Stäbchenprobe) backen.

Ausgekühlt mit Zuckerguß verzieren (3 EL Puderzucker und 1 TL Zitronensaft)

IMG_3274

Die ersten Muffins waren schon vor dem Verzieren probiert, und auch mit trockenen Zuckerguss konnte ich kein Photo mehr machen…;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.