Hallo Herbst ° Maccaroni & Cheese ° Soulfood für trübe Tage

Schreibe einen Kommentar
IMG_5150

Ich liebe Maccaroni & Cheese. Die typischen amerikanischen Käsesorten wie Montgomery Jack, American Cheddar usw. gibt es bei uns zwar nicht, aber mittlerweile habe ich eine ganz gute Mischung aus weißen und orangenen Cheddar aus Irland gefunden, auch Gouda und Mozzarella eignen sich ganz gut. Je nachdem, wie würzig oder mild man es haben kann. Eigentlich geht jeder Käse, der gut schmilzt. Kalorienzähler sollten bei diesem Rezept aber gleich wegklicken, aber bei Soulfood geht es auch nicht um Kalorien, sondern um Essen, das glücklich macht. Ich esse zu diesem Gericht gerne einen Salat. Meine ehemalige Nachbarin in den USA pimpt das Gericht immer noch mit Zucchini- und Tomatenstücken auf, aber das streiken bei mir welche. Dafür streike ich bei Bacon 😉 Am allerliebsten esse ich dieses Gericht einfach puristisch, sprich mit viel Käse und Nudeln. Probiert es aus!

IMG_5144

IMG_5149

Maccaroni & Cheese (für 2-3 Personen)

  • 2 EL Butter
  • 1-2 EL Mehl
  • 500ml Milch
  • 150g weißer Cheddar, gerieben
  • 150g orangener Cheddar, gerieben
  • 1 TL Zwiebelpulver (optional)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Scheiben Toast, gewürfelt
  • 200g Maccaroni

Nudeln nach Packungsangabe al dente. Butter schmelzen, Mehl dazugeben, verrühren  und mit in kleiner Menge die Milch kontinuierlich zugeben, dass keine Klumpen entstehen. In die angedickte Milch 200g Käse geben, ggf. 1 TL Zwiebelpulver. Mit Salz und Pfeffer, abschmecken. Nudeln mit der Käsesauce vermengen und in eine kleine Auflaufform geben, dass die Masse etwa 4 cm hoch eingefüllt ist. mit dem restlichen Käse und Toastwürfeln bestreuen.

Bei 175°C (Umluft) 20-30 Minuten backen.

IMG_7488

IMG_5145

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.