TeaTime: Muffins mit Zimtzucker-Topping

Schreibe einen Kommentar
IMG_5611

Dauerregen, Wind, Temperaturen im einstelligen Bereich. Die Kinder haben die Kakaodosen wieder hervorgesucht und die Kerzen brennen auch wieder regelmäßig schon nachmittags. Es ist ziemlich grau und ungemütlich, der goldene Oktober hat sich viel zu schnell verabschiedet… Das Positive daran ist aber, dass gemütliches Teetrinken (oder eben Kakao) und Kuchen, Kekse essen wieder großen Zuspruch erfährt. Gestern habe ich Muffins mit einer Zimtzucker-Tapping gemacht. Mmmhhh… Probiert es aus! Vielleicht schon für heute nachmittag?

IMG_5607

IMG_5616

IMG_5620

IMG_5628

Zimtzucker-Muffins (12 Stück)

  • 100g weiche Butter
  • 1/2 Tasse feiner weißer Zucker
  • 1/2 Tasse feiner brauner Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier (Gr L)
  • 300ml Milch
  • 2 TL Backpulver (leicht gehäuft)
  • 3 Tassen Mehl
  • 1/2 TL Salz (gerne Vanillesalz)
  • 1/2 TL Zimt

Topping:

  • 50g geschmolzene Butter
  • 1 TL Zimt
  • 4 EL weißer Zucker
  • 4 EL brauner Zucker

Backofen auf 175°C vorheizen. Butter und Zucker cremig rühren, Vanilleextrakt zugeben, dann die trockenen Zutaten vermischt und die Milch. Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen.

Bei 175°C (Umluft) 15-18 Minuten backen.

5 Minuten im Blech auskühlen lassen, dann die Muffins in die flüssige Butter und sofort danach in den Zimtzucker tunken. auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

IMG_5606

IMG_5613

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.