Thunfisch Baguettes -ein schneller Snack mit Pep

Schreibe einen Kommentar
IMG_5518

Meine Kinder essen am liebsten warm. Pfannkuchen gehen bei einem immer… auch morgens, mittags UND abends an EINEM Tag. Der andere mag es lieber deftig und der dritte im Bunde ist am wenigsten wählerisch -Hauptsache ich probiere nichts Neues und bleibe bei seinen Lieblingssachen 😉 Die Vielfalt auf dem Essentisch ist so auch dem Geschmack der einzelnen Individuen in diesem Haus geschuldet… und meiner Lust, doch Neues auszuprobieren. Sehr gut kommen beim Ältesten die Thunfisch-Baguettes an, die ich vor einiger Zeit ausprobiert habe. Die Zutaten kann man sehr gut vorhalten oder hat sie sowieso da. Warm, viel Käse, etwas feurig (gut, für zwei im Haus könnten sie noch feuriger sein), knusprig und weich zugleich. Sie sind ratzfatz gemacht -und bei uns ist nie ein Stück übrig geblieben. Probiert es aus!

IMG_5521

Warme Thunfischbaguttes

  • 1 Aufbackbaguette
  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
  • 1 EL Mayonaise
  • 100g geriebener Käse (bei uns im Haus bevorzugt Gouda und / oder Mozzarella)
  • 1/3-1/2 Flasche Salsa (bei 250ml Flasche)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 50g geriebener Käse

Backofen auf 175°C vorheizen und Baguette 5 Minuten aufbacken. Herausnehmen und längs aufschneiden sowie jede Hälfte noch einmal in 4 Stücke. Thunfisch mit Salsa, Käse und Mayonnaise vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hier kann man nach Gusto variieren und mehr oder weniger Käse und Salsa nehmen. Thunfischpaste auf die Baguettes streichen und mit Käse bestreuen.

Bei 175°C (Umluft) ca. 7-12 Minuten überbacken

Sofort servieren.

IMG_5520

IMG_5516

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.