Schneller Schokoladenkuchen -einfach und lecker

Schreibe einen Kommentar
IMG_5636

Manchmal rennt mir die Zeit davon. Kennt Ihr das? Aber Kuchen und / oder Kekse gehören irgendwie zum Nachmittagstee dazu. Oder leckeres Zopfbrot mit Marmelade, Nutella (wir bräuchten ein Abo…), Applebutter, Karamell usw. Letztens war mal wieder so ein Tag, wo ich mal eben schnell zwischen Mittagessen und Termin 1 noch gebacken habe. Schokoladenkuchen geht immer, dachte ich mir, und habe schnell einen kleinen angerührt. Unabhängig voneinander meinten alle meine Söhne, das seien aber keine Brownie (hatte die Brownieform genutzt ) und überhaupt hätte ich schon eeeeeewig keine Brownies mehr gebacken, wenn auch nur für Feiern, Geburtstage, Schule. Überflüssig zu erwähnen, dass mein stinknormaler Schokoladenkuchen dennoch wohlwollend zu Kenntnis genommen wurde und noch lieber gleich gegessen wurde (Schokolade ist doch auch Obst, oder?). Probiert es aus!

IMG_5637

Schneller Schokoladenkuchen

  • 70g weiche Butter
  • 2 Eier (Gr L ! Sonst drei Eier lieber nehmen)
  • 130g Zucker
  • 35g Backkakao
  • 75g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Backofen auf  175°C heizen. Alle Zutaten zu einem Rührteig vermengen und in eine kleine, gefettete Form (27x17cm) füllen, glatt streichen.

Bei 175°C (Umluft) ca. 15-20 Minuten backen.

IMG_5635

Das geht doch wirklich ratzfatz, oder? Ich habe es auch gerade nur noch geschafft, paar Photos zu machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.