Schoki im Schlafmantel -genial und einfach mit nur zwei Zutaten!

Schreibe einen Kommentar
IMG_4682

Letzten bin ich auf Pinterest auf eine tolle Rezeptidee gestoßen. Gut, das ist bei Pinterest nicht schwer, entsprechend schaue ich mich dort nicht zu oft um… es ist alles zu verlockend… Aber letztens war ich doch mal wieder auf Pinterest unterwegs und heute Abend – ähm, eigentlich sollte das Rezept am 13.11. online gehen, die liebe Technik,  – habe ich eines der Rezepte nachgekocht. Eine Rolle frischen Blätterteig hatte ich noch, eine Tafel Schokolade war schnell besorgt. Mehr braucht es nicht zum leckeren Schokiglück! Probiert es aus!

IMG_4680

Schokolade im Schlafrock

  • 1 Rolle frischer Blätterteig
  • 1 Tafel Vollmilchschokolade

Backofen auf 175°C vorheizen. Teig aufrollen und längs hinlegen. Eine Tafel Schokolade mittig, aber oben relativ bündig auflegen. Die Ränder seitlich einschneiden und dann über die Schokolade klappen. Überstehenden Teig abschneiden.

Bei 175°C (Umluft) das Blätterteigpäckchen 20-25 Minuten knusprig backen.

Sofort anschneiden und genießen.

Aus den restlichen Blätterteig habe ich schnell ein paar Käsestangen bereitet. Nächstes Mal werde ich zwei Tafeln Schokolade auf den senkrecht liegenden Teig legen. Da ist mehr für alle da und man hat keine Teigreste 😉

IMG_4683

Auf Pinterest war das Päckchen noch mit gehackten Mandeln bestreut, aber wir sind da Puristen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.