Santas Cookies aus dem Glas -eine süße last-minute-Geschenkidee

Schreibe einen Kommentar
IMG_5194

Wir feiern heute noch Kindergeburtstag. Ratet mal, was ich für einen Kuchen backen sollte. Genau: Brownies. Ferner habe ich noch Minimuffins für die Kinderschar gebacken -ein Happs und weg. Kommt auch immer gut. Ohne Zimt, ohne sonstige Weihnachtsgewürze.. Einfach Kindergeburtstagkuchen… Die Weihnachtsbäckerei ist abgeschlossen, die Dosen zumindest halb noch gefüllt und wir freuen uns nun auf die Weihnachtstage. Fehlt Euch noch ein Geschenk? Ich könnte da die Backmischung „Santas Cookies“ empfehlen, die ich bei Cookies in a Jar mit passenden Labels zum Downloaden gefunden habe. Sehr lecker, die Dose kam auch leer von einer Weihnachtsfeier wieder… Ich habedie Zuckermenge etwas reduzieren, original waren sie schon sehr süß, um nicht zu sagen zu süß super. Probiert es aus!

IMG_5844

Santas Haferflockencookies

  • 1 1/3 Tasse Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Tasse grobe Haferflocken
  • 3/4 Tasse M&Ms mit Schokoladenfüllung
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Tasse weißer Zucker
  • 1/2 Tasse Schokotropfen (Vollmilch)

Alle Zutaten in einem Glas (mind. 500ml, besser 600) schichten. Wenn es nicht ganz passt, einfach die M&Ms in einer kleinen Tüte draußen anhängen, wenn noch etwas Platz ist, mit Schokotropfen (Ingesamt max. 3/4 Tasse) auffüllen.

Zum Backen:

Backofen auf 175°C vorheizen.

  • 100g weiche Butter
  • 1 EI
  • 1 TL Vanilleextrakt

cremig rühren, die Zutaten aus dem Glas zugeben (die M&Ms möglichst erst am Schluss, wenn machbar). Kleine Berge auf mit Backpapier / Backmatte ausgelegte Bleche mithilfe eines Teelöffels oder kleinen Eisportioniertes geben.

Bei 175°C 10-14 Minuten backen.

Wer die Cookies weich mag, holt sie nach 10 Minuten aus dem Ofen, ansonsten erst nach 14.

IMG_5845

IMG_5846

IMG_8211

Genießt die letzten Adventstage und lasst Euch nicht stressen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.