Zitronenwindräder mit Erdbeerfüllung für die Adventskaffeetafel und #ichbacksmir

Kommentare 2

Heute ist der 4. Advent! Ich hoffe, Ihr habt auch alles schon für Weihnachten vorbereitet und könnt die letzten Adventstage genießen! Wir bekommen Besuch und so bin ich gestern noch einmal tief in die Weihnachtsbäckerei eingetaucht -unsere Keksdosen waren doch schon sehr leer. Kennt Ihr das?  Mein Rezept für vegane Vanillekipferl poste ich Euch morgen, die sind so lecker… weiß gar nicht, warum ich die erst heute gebacken habe… Heute verrate ich Euch ein Rezept für einen zitronigen Keksteig, den ich mit Erdbeermarmelade gefüllt habe, denn Clara von Tastensheriff hat zur letzten Runde #ichbacksmir in diesem Jahr aufgerufen. Das Thema „Gefülltes“ passt hervorragend zu diesem Rezept und so habe ich es bis heute zurückgehalten 😉  Eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt, aber meine Männer essen einfach am liebsten und eigentlich nur Erdbeermarmelade, was Marmeladen betrifft.

IMG_6029

Zitronen-Windräder mit Füllung

  • 100g weiche Butter
  • 1 Tasse feiner Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Gr M)
    100g  saure Sahne
  • 1/2 angespritzte Zitrone (Schale)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2,5-3 Tassen Mehl

Füllung / Glasur

  • Marmelade
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft

Butter und Zucker cremig rühren. Ei und Zitronenschale zugeben, dann die übrigen Zutaten. Der Teig sollte relativ weich sein, aber nicht zu klebrig. Für 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Backofen auf 175°C vorheizen. Teig etwa 1 cm dick ausrollen und in Rechtecke schneiden. Diese an allen vier Ecken jeweils einschneiden. Einen Klecks Marmelade oder Gelee oder oder oder in die Mitte eines jeden Rechtecks geben und jede 2. Ecke zur Mitte klappen, dass ein Windrad entsteht.

Bei 175°C (Umluft) 10-12 Minuten backen.

Ausgekühlt mit Zuckerguss beträufeln.

IMG_4910

Ich bin gespannt, was noch bei Testsheriff alles gepostet wird. Eigentlich hätte ich noch Lust, einiges auszuprobieren… Auf jeden Fall möchte ich noch Linzer Plätzchen machen, mal schauen, ob ein Rezept bei der heutigen Aktion dabei ist! Denn für diese Plätzchen habe ich gar kein Rezept, habe ich schon seit Jahren nicht mehr gebacken… Und dieses Jahr hätte ich Lust dazu, vielleicht sogar mit meinem Glühweingelee

IMG_6026

Kommentare 2

  1. Ich liebe ja eh alles, was irgendwie zitronig ist!!! Und dass du die Plätzchen mit Erdbeermarmelade gefüllt hast, gefällt mir besonders gut – mal schauen, ob ich noch Plätzchen Weihnachten backe, dann probier ich die mal aus 🙂
    Einen schönen 4. Advent und liebe Grüße!
    Kimi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.