Aufgetischt: Käse-Bolognese-Pasta aus dem Ofen

Schreibe einen Kommentar

Unsere Kinder lieben Pasta. Pasta geht IMMER, auch mittags und abends am gleichen Tag. Eine zeitlang war Donnerstag „Hackfleisch-Donnerstag“, momentan ist das etwas eingeschlafen, wobei die Regelmäßigkeit viel Positives hatte -die Kinder wußten, woran sie waren und ich musste mich nur entscheiden, was ich mit Hackfleisch mache 😉 Lasagne, Spaghetti Bolognese, Hackfleischbällchen in Tomatensauce aus dem Ofen und Burger wechselten sich ab. Und wie das so ist, ich brauche dann doch mal eine weitere Abwechslung. Natürlich wird jedes neue Gericht sehr kritisch erst mal betrachtet und noch kritischer probiert. Ich könnte doch einfach beim Althergebrachten bleiben, warum ich denn immer was Neues ausprobieren müsste. Aber das kenne ich schon vom Backen und überhaupt sind wir ja auch nicht beim Babybrei stehen geblieben. Letztens  in ich jedenfalls bei tasteandtellblog.com auf ein Ofengericht gestossen, dass ich ein wenig abgewandelt gestestet habe. Lecker! Wird wieder gemacht -probiert es aus!

IMG_6332

IMG_6333

IMG_6334

Käse-Bolognese-Pasta aus dem Ofen

  • 220g Spirali-Nudeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 250g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Charlotte
  • 600g fertige Tomatensauce
  • 1/2 Packung saure Sahne
  • 180g Goudascheiben
  • 120g geriebener Mozzarella
  • 50g geriebener Parmesan

Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Derweil den Backofen auf 175°C c´vorheizen. Hackfleisch in heißen Öl anbraten, die Charlotte hacken und zugeben. Mit fertiger Tomatensauce auffüllen und 5 Minuten kochen. (ich habe eine Mischung aus Saucen von Alnatura und La Vialla genommen, da es schnell gehen sollte; wer Zeit hat, kann natürlich auch eine eigene Sauce anrühren, die jedoch nicht zu dünnflüssig sein sollte). Saure Sahne unter die Sauce geben und dann mit der Pasta vermischen und die Hälfte in eine tiefe Auflaufform geben. Mit der Hälfte des Gouda und Mozzarellas belegen / bestreuen, dann die restliche Pasta vorsichtig darauf verteilen und den restlichen Käse darauf geben, zuletzt den Parmesan.

Bei 175°C (Umluft) ca. 30 Minuten backen.

IMG_6335

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.