Pizza mal anders: Das Pizza-Sonnenrad als echter Hingucker und ein Rezept für tolle Käsestangen

Schreibe einen Kommentar

Braucht Ihr eine Idee für heute mittag? Ich hätte da eine. Pizza mögen ja fast alle Kinder gerne und am liebsten bei uns im Hause als Margherita. Das ist dann auch die einzige Gemeinsamkeit, denn die optimale Käsemenge ist doch sehr unterschiedlich… von Hauch von Käse bis Tonnen an Käse alles dabei. Letztens bin ich bei Tasty auf Instagram über ein Pizza-Sonnenrad aus Blätterteig gestoßen, das ich unbedingt ausprobieren wollte. Ich habe auch ein ganzes Ministück abbekommen. Probiert es aus!

IMG_5357

Pizza-Sonnenrad

  • 2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 2-3 EL Tomatensauce / Pizzasauce
  • 50-100g geraspelter Käse
  • (1 Eigelb)

Backofen auf 200°C vorheizen. Teig aufrollen, möglichst großen Teller, der an Ober- und Unterkante nah herankommt, auflegen und rundherum ausschneiden (Teigreste aufbewahren, s. u.). Einen Kreis schon auf ein Blech mit Backpapier legen und dann mit Tomatensauce bestreichen und Käse bestreuen, den anderen auflegen und am Rand festdrücken. Kleine Tasse in die Mitte des oberen Kreises stellen und von dort fächerartig den Pizza einschneiden. Jeden einzelnen Fächer verdrehen. Wer mag kann die Sonne nun noch mit Eigelb bestreichen, das muss aber nicht sein!

Bei 200°C (Umluft) 20-25 Minuten backen.

Aus dem restlichen Teig habe ich unsere Lieblingskäsestangen hergestellt. Da es Teigigste waren, sehen sie alle unterschiedlich lang, dick, gerade und krumm aus, aber dem Geschmack tut das keinen Abbruch -und die Reste wollten ja verarbeitet werden:

IMG_5363

Käsestangen

  • Blätterteig
  • viel geraspelter Käse
  • Eigelb

Blätterteig in Streifenschneiden. Immer zwei ähnliche Streifen ergeben ein Paar, den einen mit Eigelb bestreichen und reichlich Käse bestreuen, den anderen darauflegen und seitlich festdrücken, ebenfalls mit etwas Eigelb bestreichen und Käse bestreuen und verdrehen.

Bei 200°C ca. 20 Minuten backen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.