Osterkekse -knusprig oder soft, einfach nur lecker°

Schreibe einen Kommentar

Morgen ist Ostern und wir haben am ersten Ferientag noch schnell ein paar Osterkekse gebacken. So ganz ohne ging es dann doch nicht 😉 Die uralten Osterhasenförmchen (und ein Schmetterling) wurden aus der Versenkung geholt und los ging die Osterbäckerei. Immerhin für drei Bleche hat der Teig gereicht. Vielleicht hätte auch noch ein viertes belegt werden können, aber zum Backen gehört bekanntlich auch Teignaschen dazu und das kam bei uns definitiv nicht zu kurz. Der Teig war schon lecker, die Kekse erst recht. Probiert es aus!

IMG_6819

 

IMG_6823

Osterkekse

170g weiche Butter

150g feiner, weißer Zucker

1 Ei (Gr L)

1 EL Vanilleectrakt

1 kräftige Prise Salz

290g Mehl

1/2 TL Backpulver

Butter und Zucker cremig rühren, dann Ei und Vanilleextrakt zugeben. Anschließend die restlichen Zutaten. Teig mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen. Backofen auf 175°C vorheizen. Teig dünn (für knusprig) oder dicker (für soft) ausrollen und Kekse ausstechen.

Bei 175°C (Umluft) 12-15 Minuten backen.

Wer mag kann die Kekse vor dem Backen noch mit Streuseln belegen oder ausgekühlt mit Zuckerguss (und Streuseln) verzieren.

IMG_6824

IMG_6820

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.