Tatatataaaa, hier kommt es endlich! Das Rezept für PANNA COTTA

Schreibe einen Kommentar

Wie versprochen kommt diese Woche nun ENDLICH mein Panna Cotta Rezept. Einfach und lecker… und mit vielen Variationsmöglichkeiten… Ich fülle Desserts gerne in kleine Gläser ab, da ein paar Löffel Nachtisch immer gehen… meist auch ein paar Mal ein paar Löffel, aber wenn die einzelne Portion so groß ist, zögert man oft… Dass man bei kleinen Gläser oft mehr ist, als wenn man eine „normale“ Nachtischportion sich nimmt, ist ein anderes Thema. Kennt Ihr sicher aber auch.

IMG_7392

IMG_7394

IMG_4144

Panna cotta auf Erdbeerspiegel

  • 150g Erdbeermarmelade (z.B. mit Rhabarber oder Orange)
  • 200ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL Zucker
  • 3 Blätter Gelantine
  • 100ml Sahne, steif geschlagen
  • 1 EL Grand Manier / Amaretto / Noilly Prat etc

Milch mit der Vanilleschote und Zucker ufkochen, 15 Minuten ziehen lassen. Sahne zugeben und bis zum Siedepunkt erhitzen, jedoch NICHT kochen lassen. Derweil Gelatine in Wasser einweichen und ausgedrückt dann unter die heiße Milch-Sahne-Mischung geben.  Während des Abkühlens regelmäßig umrühren. Derweil je 1 TL Erdbeermarmelade in ein kleines Glas geben. Wenn die Milch-Sahne-Mischung anfängt fest zu werden, die stiefgeschlagene Sahne unterheben und dann sofort in die vorbereiteten Gläser gießen und in den Kühlschrank stellen.

Varianten:

  • 1 EL Grand Manier / Amaretto / Noilly Prat etc mit der Sahne einrühren.
  • Statt Erdbeermarmelade geht natürlich auch jede andere Marmelade oder Rote Grütze

IMG_7393

IMG_7428

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.