Cookies&Cream-Eis für die heißen Tage -ratzfatz ohne Eismaschine gemacht

Schreibe einen Kommentar
IMG_7105

Der Sommer kommt wieder und das sind die Tage, in denen Eis bei uns gerne in rauen Mengen vertilgt wird. Früher habe ich oft Multivitaminsaft oder andere Säfte einfach als Eis am Stil eingefroren, aber irgendwie haben die Jungs derzeit auf „richtiges“ Eis, sprich Milcheis, am besten mit Schoki. Ich liebe ja Cookies&Cream und Oreokekse sowieso. Wieso nicht mal selber so ein Eis erstellen. Oreos machen sich ja immer gut im Eis, das habe ich letztes Jahr in meinem Kekse-Kaffee-Eis auch schon festgestellt. Zum Glück hatte ich gezuckerte Kondensmilch aus der Tube im Vorratsschrank, denn so konnte ich meine Idee gleich in die Tat umsetzen und paar Stunden später schon probieren. Kam auch gut bei den Kindern an, muss schon wieder Nachschub machen… Probiert es aus!

IMG_7093

 

IMG_7104

IMG_7108

Cookies&Cream Eis am Stil (8-9 Stück)

  • 200ml Sahne (ein Becher)
  • 50ml gezuckerte Kondensmilch
  • 6 Oreokekse, grob zerkrümmelt

Sahne und gezuckerte Kondensmilch zusammen steif schlagen, Kekskrümmel zugeben und in Eisformen füllen. Etwa 3-4 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen, bis es fest ist.

IMG_7106

Ich könnte mir gut vorstellen, dass auch ChocolateChipCookies sich sehr gut in dem Eis machen würden. Auch 1 TL Ahornsirup würde sicher eine tolle Geschmacksnote sein. Im gefrorenen Zustand noch kurz in flüssige Schokolade gedippt, wäre vermutlich die Krönung…

Da ich nicht mehr genug Eisförmchen hatte, habe ich einfach kleine Waffeln gefüllt. Auch seeeehr lecker!

IMG_7097

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.