Veggie-Monday: Couscous-Salat mit Trauben und Sellerie (vegan)

Schreibe einen Kommentar
FullSizeRender

Ich liebe es, wenn im Sommer das Leben im Freien und auch das Kochen im Freien, nämlich am Grill stattfindet. Aber besonders toll finde ich all die Grillbeilagen. Da brauche ich kaum noch etwas vom Grill, es sei denn, es sind auch Beilagen. Immer wieder findet sich bei uns ein Couscoussalat als Beilage auf dem Tisch. Der Fantasie sind da ja keine Grenzen gesetzt, aber besonders hat es uns die Kombination mit Sellerie und Trauben angetan. So ganz nebenbei, natürlich vegan -ohne dass man daran gedacht hat. Ich finde ja, dass es ganz viele vegane Rezepte gibt, deren „Veganität“ einem erst auffällt, wo der Veganismus in aller Munde ist. Mein Kartoffelsalat mit Brühe ist es ja auch und Veganismus war im Metzgerhaushalt meiner Schwiegermutter ganz bestimmt kein Thema! Manchmal finde ich, wird darum einfach zu viel Trara gemacht. Von beiden Seiten 😉 Denn es sollte für jeden auch wirklich kein Problem sein, für Besuchern, die sich vegan ernähren, etwas zu kochen. Da muss man dann auch kein Drama draus machen, denn ein Blick ins eigene Kochrepertoire genügt und man wird eine Menge vegane Rezepte finden, nur dass sie einem vorher wahrscheinlich nicht als solche bewußt waren -mein Lieblingsbeispiel sind Nudeln mit Tomatensaure (ohne Parmesankäse). „jeder Jeck ist anders“, sagt der Kölner. Eben -und solange aus der Ernährung keine missionarische Weltanschauung gemacht werden wird, mag jeder essen wie und was er möchte. Ich nehme gerne darauf Rücksicht -tue ich schließlich auch bei Allergien & Unverträglichkeiten.

Aber nur zurück zu meine Couscoussalat. Schön fruchtig und leicht, besonders an heißen Tagen auch als Hauptgericht ein Genuss! Ich mache ihn manchmal übrigens auch fürs Abendessen als kleine Salatbeilage. Und so schnell wie er immer weg ist, hatte ich zweimal kein Glück ihn auf einem Teller zu photographieren. Wirklich super lecker! Probiert es aus!

IMG_8359 IMG_8360 IMG_8361

FullSizeRender

Couscoussalat mit Trauben und Sellerie

  • 1 Tasse Couscous
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1 1/4 – 1 1/2 Tassen kochendes Wasser
  • 200g rote Trauben, halbiert
  • 3 Stangen Sellerie, geschält und in Stücke geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 EL Balsamico bianco Essig

Cousous in eine Schüssel geben, Salz und Pfeffer daraufstreuen, mit kochendem Wasser übergießen, etwa 5-10 Minuten stehen lassen. Couscous mit einer Gabel auflockern. Trauben und Sellerie unterheben. Öl, Saft und Essig verrühren und über den Salat geben, vorsichtig durchmischen. Sofort oder später servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.