Apfelpfannkuchen mal anders -mit Apfelmus und ohne Ei (sogar vegan und lactosefrei)

Schreibe einen Kommentar

Manchmal spielt mein Kühlschrank mir einen Streich. Oder mein Gedächtnis… So auch heute mittag, wollte Pancakes machen, hatte aber keine Eier im Haus. Aus der Not heraus habe ich ganz tolle Apfelpfannkuchen kreiert! Apfelmus hatte ich noch da -die eigene Apfelernte liegt noch nicht so lange zurück und bekanntlich kann man ein Ei durch einen Esslöffel Apfelmus ersetzen. Warum nicht auch im Pfannkuchenteig?! Ein Versuch war es wert und: lecker waren sie -für ein paar schnelle Photos hat es sogar auch gereicht! Die Apfelnote hat man durchgeschmeckt, daher nenne ich sie einfach  „Apfelpfannkuchen mal anders“. Probiert es aus!

img_9734

img_9737

Apfelpfannkuchen mal anders (ca. 16 Stück)

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Milch (Kuh, Soja, Mandel…)
  • 1 gehäufter EL Apfelmus
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. In einer leicht eingefetteten Pfanne Pancakes backen (je 1 EL pro Pancake).

img_9735

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.