Nicht nur zu Silvester perfekt: Prosecco-Joghurt-Torte für #buchontour von törtchentörtchen

Schreibe einen Kommentar
img_9774

Nun neigt sich das Jahr zu Ende, noch ein Tag… Habt Ihr schon eine Torte zu Silvester? Ich habe da eine ganz besondere für Euch -und diesen Beitrag deshalb extra für heute aufgehoben! Im November bin ich auf Instagram auf die Aktion #buchontour von TörtchenTörtchen gestoßen. Das tolle Buch „Törtchen&Tarteletts“ von Matthias Ludwigs wird quer durch Deutschland geschickt und von Bloggerinnen und ambitionierten Bäcker(innen) nachgebacken. Das Buch habe ich selber vor zwei Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen -man weiß gar nicht, wo man anfangen soll, so viele tolle Rezepte für 100 große und kleine Torten…

img_8337-2-2

Die Idee eines reisenden Backbuchs fand ich klasse und habe mich sofort beworben -und durfte teilnehmen! Es hat viel Spaß gemacht, der Emailkontakt zu Matthias Ludwig und v.a. Birgit Franke war unkompliziert und wahnsinnig nett -und mindestens genauso viel Freude hat es gemacht zu sehen, was andere vor mir schon gebacken, verändert bzw. wie umgesetzt haben! Auch ich habe natürlich ein wenig experimentiert und verändert. Und so ganz nebenbei -die Torte ist auch geschmacklich der Knaller! Also perfekt (nicht nur) für Silvester! Die Zeit reicht noch 😉 Probiert es aus!

img_9784

img_9770

img_9783

img_9781

Doppelstöckige Prosecco-Joghurt-Torte (15cm)

Biscuit

  • 60g gemahlene Mandeln (ohne Schale)
  • 40g Puderzucker
  • 1 Ei (Gr M)
  • 2 Eigelb (G M)
  • 4 Eiweiß (G M)
  • 45g Zucker
  • Mehl
  • 20g flüssige Butter

Proseccogelee

  • 100ml Prosecco
  • 15g Zucker
  • 2 Blatt Gelatine, eingeweicht

Joghurtmousse

  • 300g griechischer Joghurt
  • 50ml Pfirsichsaft (aus der Dose)
  • 60g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine, eingeweicht
  • 300g Schlagsahne
  • 8 Pfisichhälften aus der Dose

Für den Biscuitteig  zwei runde Backformen bereit stellen (15cm Durchmesser). Ich fette meine von Silverwood nicht ein. Den Backofen auf 180°C vorheizen.  Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen (aus dem restlichen zwei Eigelb habe ich eine halbe Portion Creme brûléee hergestellt). Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen, aber nicht erkalten lassen. Derweil gemahlene Mandeln, Puderzucker, Eigelb und ganzes Ei cremig schlagen (relativ fest). 2 EL Eiweiß untermengen, dann das restliche Eiweiß auf die Masse geben, das Mehl darüber sieben und alles vorsichtig (!) unterheben. Butter mit 1 EL der  Masse verrühren, dann unter die restliche Creme vorsichtig unterrühren. Teig in die vorbereitete Form geben.

Bei 180°C ca. 10 Minuten backen.

Biscuit in den zwei runden Formen auskühlen lassen, Derweil das Proseccogelee erstellen. Hierfür Gelatine in Wasser einweichen. Prosecco mit Zucker erwärmen, bis der Zucker sich gelöst hat. Nun die ausgedrückte Gelatine dazugeben und ebenfalls auflösen. Auskühlen lassen. Pfirsiche in dünne Scheiben schneiden. Bisquitböden aus den Formen lösen und dann einen wieder in eine Form geben. Für die Creme die Gelatine in Wasser einlegen.  Joghurt, Saft, Zucker vermengen. Sahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und mit max 1 EL Wasser über mittlerer Hitze auflösen. Mit 3 EL Joghurtcreme verrühren und sofort unter die restliche Creme heben, Sahne unterheben. Die Hälfte der Creme auf den unteren Tortenboden verteilen, den Rand (oder die gesamte Fläche) mit Pfirischspalten auslegen, den zweiten Tortenboden darauflegen und leicht andrücken. Hierauf sofort die restliche Creme verstreichen und die restlichen Pfirsichspalten schön anordnen. Das ausgekühlte Proseccogelee vorsichtig auf der Torte verteilen und im Kühlschrank für 2-4 Stunden kalt stellen.

img_8330-2

img_8332

img_9777

img_9793

Über das Jahr verteilt postet man ja so einiges, auch bei Instagram. Heute habe ich bei meinen #2016bestofnine festgestellt, dass eines meiner Bilder zu dieser Aktion zu den meist angeklickten Bildern dieses Jahres gehört: img_8730-2

Wer nachlesen mag, was meine MitstreiterInnen alles nachgebacken haben, kann dies hier tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.