Frühling! Wochenende -da müssen Oreo-Cookies her

Schreibe einen Kommentar

Endlich Wochenende haben sicher viele gedacht -und dann gleich was für eines! Den ganzen Tag hat heute die Sonne geschienen. Im Süden Deutschland war es sicher schon deutlich wärmer als bei uns an der dänischen Grenze, aber in der Sonne haben wir bestimmt auch mal die 10°C-Marke geknackt… Im Strandkorb wäre es sicher auch toll gewesen, mit einer Tasse Tee und Keksen. Aber auch bei den Jungs auf dem Fußballplatz konnte ich die Sonne genießen. Die letzte Woche habe ich unsere Vorratskammer ausgeräumt und die Möbel abgebaut. Der Raum ist gar nicht so klein, wäre auch ein nettes Arbeitszimmer… Nun kommen weiße Küchenschränke hinein und hoffentlich noch mehr Stauraum. Parallel habe ich die Schränke der Jungs noch durchgeforstet und allerlei zu kleine Sache herausgefischt. Die Sortieren für Klamotten wie Inhalt Vorratsraum -Kulinarisches haben wir fast komplett aufgebraucht! Bin sehr stolz auf mich 😉 – ist abgeschlossen, einiges schon verkauft, einiges noch nicht und vieles bleibt natürlich im Haus.  Und in der Hoffnung, dass morgen ein genauso toller Tag wird, den man, sprich ich, in meinem heißgeliebten Strandkorb verbringen kann, verrate ich Euch heute ein Rezept für Cookies Oreo overloaded. Lecker, zum Reinsetzen… Probiert es aus (Sonntage zählen nicht zur Fastenzeit)!

IMG_0252

IMG_0259

IMG_0261

IMG_9084

[white]

Oreo Cookies

  • 200g weiche Butter
  • 1/2 Tasse feiner weißer Zucker
  • 1/2 Tasse feiner brauner Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Päckchen Vanillepudding ohne Kochen (oder Oreopuddingpulver für Oreo overloaded)
  • 2 Eier (Gr L)
  • 2 1/4 Tassen Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Oreo-Kekse (16 Stück)
  • 2 Tassen gehackte weiße Schokolade / Chocolate Chips

Backofen auf 175°C vorheizen. Butter und Zucker cremig rühren, Eier und Vanilleextrakt untermengen, dann die restlichen Zutaten zuletzt Schoko- und Keksstücke. Mit einem Teelöffel Teig abstechen und Kugeln formen, diese mit etwas Abstand auf mit Backpapier / Backmatte ausgelegte Bleche legen.

Bei 175°C 10-12 Minuten backen.

[\white]

IMG_0266

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.