Beerenzeit: Himbeer-Ingwer-Gelee, so lecker und mal ganz anders (vegan)

Schreibe einen Kommentar

Meine Himbeeren im Garten sind noch lange nicht erntereif, viele werden es dieses Jahr sowieso nicht sein, dafür hat der späte Frost leider gesorgt. Aber nachdem ich dieses Jahr -endlich- von den tollen Erdbeerfeldern in der Umgebung Kenntnis bekommen habe, war ich vor zwei Wochen mit einer Freundin auch Himbeeren pflücken.

IMG_1150

Himbeersträucher, soweit das Auge reicht! Was es nicht alle bei uns in der Nähe gibt… Himbeermarmelade ist mir immer zu kernig, fällt beim puren Essen dieser kleinen Früchte mir nie so auf, aber bei Marmelade. Daher gibt es -wenn- nur Gelee. Dieses Mal eine Variante mit Ingwer. So lecker! Und diese kräftige Farbe! Probiert es aus!

IMG_0489

IMG_0491

IMG_0500

Himbeer-Ingwer-Gelee

  • 1kg Himbeeren
  • 1 Stück Ingwer (10cm, geschält und gerieben)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Gelierzucker 2:1

Himbeeren  mit dem geriebenen Ingwer und Zitronensaft kurz aufkochen, durch ein Sieb streichen und dann mit dem Gelierzucker vermischt erneut aufkochen und nach Packungsanleitung einkochen. Sofort in Gläser füllen und verschließen!

IMG_0503

Sehr lecker auch auf Hefezopf und mit einem spannenden Buch auf dem Sofa, wenn draußen der Sommer sich mit15°C und Starkregen präsentiert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.