Saftige Schokohappen oder Brownies im Minimuffinformat

Schreibe einen Kommentar

Brownies sind DER Kuchen in unserem Haus. Wenn es nach meinen Söhnen gibt, brauche ich eigentlich nichts anderes backen. Tue ich bekanntlich trotzdem. Und ab und an juckt es mich, mal etwas anderes Schokoladiges zu backen. So wie diese kleinen Schokoladenhappen. Sind schon sehr brownieähnlich, sozusagen kleine Schokohappen oder Brownies im Miniformat. Kamen extrem gut an. Und sind so klein, dass sie natürlich auch schwups mit einem Happs im Mund verschwunden sind. Probiert es aus!

IMG_0433

IMG_0436

IMG_0439

Schokohappen (ca. 40 Stück)

  • 100g Butter
  • 100g Schokolade
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 3/4 Tasse feiner weißer Zucker
  • 1/2 Tasse feiner brauner Zucker
  • 1 Tasse Mehl
  • 2 EL Backkakao (leicht gehäuft)
  • 3 Eier (Gr M/L)

Backofen auf 175°C vorheizen. Vier Minimuffinbleche vorbereiten (vom 4. braucht man nur 4 Mulden!). Butter und Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, beide Zuckersorten, Salz und Vanille unterrühren. Die Eier untermengen, danach Kakao und Mehl. Teig auf die Muffinmulden verteilen.

Bei 175°C ca. 12 Minuten backen (Stäbchenprobe, nicht überbacken).

IMG_0435

IMG_0438

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.