So lecker: Dünne Schokokekse alias thin chocolate chip cookies -beste Eiweißverwertung überhaupt!

Kommentare 1

Das neue Jahr ist nun schon drei Wochen alt und hatte schon einige Überraschungen für uns… Die letzte Zeit war es still auf dem Blog, aber natürlich wurde bei uns gekocht und gebacken, nur die Zeit und Muße fehlte, Euch neue Rezepte vorzustellen. Heute habe ich so leckere Schokokekse für Euch, ganz ohne Mehl, ganz feine dünne, sie waren schneller aufgefuttert, als ich gucken kann…Immerhin konnte ich das 2. Blech noch für Photos zurückhalten… Und da immer wieder die Frage kommt, was man mit Eiweiß anfangen kann: Dieses Cookies! Sie sind ratzfatz gemacht, der Ofen braucht nicht viel länger und zumindest meine Jungs auch nicht fürs Aufessen… Probiert es aus!

Dünne Schokokekse 

  • 200g Puderzucker
  • 3 gehäufte EL Backkakao
  •  2 gehäufte TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eiweiß
  • 100g kleine Schokoladentropfen / gehackte Schokolade

Backofen auf 175°C vorheizen. Puderzucker, Kakao, Speisestärke und Salz verrühren, Eiweiß unterrühren, dann die Schokotropfen unterheben. Dann je 1 TL Teig auf  mit Backpapier / Backmatte ausgelegte Bleche (3) geben.

Bei 175°C (Umluft) 12 Minuten backen.

Cookies nicht überbacken, sonst werden sie hart!

Kommentar 1

  1. Gerade die erste Ladung aus dem Ofen geholt.

    Die sind aber süß! Hui… Wird wohl eher was für meine Kinder als für mich. Ich versetzte nun den Rest des Teiges mal mit gemahlenen Mandeln und schaue, ob sie dann ein wenig wie Schoko-Mandelmakronen werden.

    Werde berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.