Super saftige, so schokoladige Brownies -nicht nur für regnerische Wochenende

Schreibe einen Kommentar

Wie Ihr wisst, sind Brownies bei uns ein immer geforderter Kuchen. Und bitte nichts verändert und bloß kein neues Rezept ausprobieren. Stillstand ist Rückstand oder wie war das? Letztens habe ich aber bei Broma Bakery ein vielversprechendes Rezept gesehen und habe es heute dann etwas abgewandelt ausprobiert. Perfekt im Aussehen, wunderbar schokoladiger Geschmack, weich und fudge, so wie wir es mögen. Dass ich Vollkornmehl verwendet habe, habe ich nicht an die große Glocke gehängt, hat schließlich auch keiner nach gefragt. Hauptsache es schmeckt 😉 Probiert es aus!

Brownies

  • 230g gesalzene Butter
  • 320g feiner (!) brauner Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt (in Vodka mehrere Wochen aufgeschnittene Vanilleschoten einlegen)
  • 4 Eier (Größe L)
  • 70g Vollkornmehl
  • 100g Backkakao
  • 1/2 TL Salz

Butter und Zucker 1 Minute in der Mikrowelle schmelzen, verrühren, erneut 30sec in die Mikrowelle stellen, verrühren und dies noch einmal wiederholen. Der Zucker sollte auch weitestgehend sich aufgelöst haben, daher unbedingt feinen braunen Zucker benutzen. Etwas auskühlen lassen (sonst werden die Brownies hart) und dann vier verschlagene Eier 1 Minute unterrühren, dass die Masse relativ hell ist. Kakao, Salz und Vanilleextrakt vorsichtig untermengen, zuletzt kurz das Mehl Unterarbeiten. (ja, kein Backpulver im Rezept). Teig in eine 20x30cm Form geben (ggfs. einfetten oder mit Backpapier auslegen, bei meiner Form von Silverwood zum Herausziehen beides nicht nötig) und

Bei 175°C (Umluft) 30 Minuten backen. (Stäbchenprobe! Nicht überbacken, sonst werden sie auch hart!!!!)

Bei uns gingen die ersten Stück lauwarm schon weg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.