Ein Hauch von Urlaub zu Hause: Orientalische Dattel-Frischkäse-Creme

Schreibe einen Kommentar

Mein Fastenzeitprojekt dieses Jahr ist, Vorräte in Schränken und Tiefkühlschrank, Kühlschrank aufzubrauchen. Es ist doch immer erstaunlich, was man alles in den letzten Ecken findet oder was immer wieder nach hinten geschoben wird… So fand ich, völlig unscheinbar in einem alten Gurkenglas sicher verschlossen, noch eine angebrochene Tüte mit getrockneten Tomaten. Meist nutzen wir die in Öl eingelegten, ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, wofür ich die anderen mal besorgt habe. Aber sie sind real und natürlich auch noch gut und rufen laut „verarbeite mich“. Zufällig war auch noch etwas Frischkäse und Schmand im Kühlschrank, so dass schnell die Idee nach einem Frischkäsedip geboren war.  Bei vielen türkischen / arabischen Ständen gibt es immer so leckere Dattelcremes, warum nicht einfach mal selber so eine versuchen. Heraus kam eine super leckere Creme, die durch etwas Curry eine wunderbar orientalische Note bekommen hat. Wer Curry nicht mag, lässt es einfach weg und hat dann eher eine fruchtige Creme. Auch lecker!  Schmeckt hervorragend zu Baguette! Probiert es aus!

Orientalische Dattel-Frischkäse-Creme

  • 50g weiche Datteln ohne Stein
  • 25g getrocknete Tomaten ohne Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine (!) rote Zwiebel
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 150g Frischkäse
  • 200g Schmand
  • 1/2 TL Curry (optional)

Datteln, Tomaten, Knoblauch, Zwiebel, Chili, Salz und Pfeffer zu einer Paste kleinhacken oder auch pürieren, wenn Ihr es nicht stückig mögt (Prep&Cook Stufe 12 1min, Zauberstab, Blender… was Ihr da habt), Frischkäse und Schmand untermischen (Prep&Cook Stufe 10 2x 20sec) und mit Curry abschmecken. Sofort servieren -hält sich aber auch einige Tage im Kühlschrank und wird dann noch geschmacksintensiver.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.