So leckerer Coffee-Cake: Saftiger Rührkuchen mit (Erdbeeren-) Marmelade!

Schreibe einen Kommentar

Nachmittags zum Tee oder Kaffee habe ich gerne ein Stückchen Kuchen oder ein paar Kekse… Ja, es geht natürlich auch ohne, aber mit ist es einfach noch besser. Wer diesen Blog verfolgt, weiß, dass meine Männer eigentlich nur Erdbeermarmelade essen. Erdbeeren pur. Da sammelt sich dann immer mal das eine oder andere Glas bei uns an, sei es, dass ich experimentiert habe oder wir welche geschenkt bekommen habe. So auch ein großes Glas Erdbeer-Minze. Etwas Schmand und Frischkäse waren auch noch da und so habe ich alle drei in einem Kuchen verarbeitet, der auch nach 2-3 Tagen noch saftigund lecker war. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, so kann man Schmand durch Saure Sahne oder Joghurt ersetzen, jede Marmelade nehmen und und und. Probiert es aus!

Marmeladen Coffee Cake

  • 150g Frischkäse
  • 50g Schmandt (oder saure Sahne, Joghurt, Mascarpone)
  • 50ml Sahne (oder Milch)
  • 100g Butter (weich)
  • 2 Eier (Gr L)
  • 180g  Zucker
  • 250g Mehl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Backpulber
  • 1/2 TL Natron
  • 4-5 EL Marmelade

Butter, Frischkäse, Schmundt und Zucker cremig rühren, Sahne und Eier unterrühren, dann die restlichen Zutaten bis auf die Marmelade. Teig in eine 20x30cm große Form (mit Backpapier) geben, Marmelade in kleinen Kleksen auf den Teig geben und mit einer Gabel im Teig verquirlen.

Bei 175°C 30-40 Minuten backen.

Ausgekühlt ggf. mit Puderzucker bestreuen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.