Lieblingsgranola mit Zimt und Ingwer

Schreibe einen Kommentar

Morgens liebe ich es, Porridge, Overnight Oats oder einfach eine Quinoa-Bowl mit Obst und ein wenig chruny Müsli zu essen. Neben meinem Müsli mit Ahornsirup (der Zucker kann wegbleiben, habe ich nach dem Rezept, was nun kommt, festgestellt!) ist dieses aus dem Buch „Run fast Eat Slow 2“ der NewYorkMarathon-Gewinnerin von 2017 Shalane Flanagan und ihrer Mitautorin Elyse Kopecky mein absolutes Lieblingsmüsli. Keine Ahnung, wie oft ich es seit Ende August schon gemacht habe -5x? 6x? Neugierig? Hier ist meine Version!  Probiert es aus!

vor dem Backen noch recht hell

Zimt-Ingwer-Graola

  • 250g kernige Haferflocken
  • 100g gehackte Mandeln
  • 50g Kokosraspeln
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Paste oder Mark 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 TL Meersalz
  • 70ml flüssiger Honig (oder festen kurz in die Mikrowelle)
  • 70ml Olivenöl

Alle Zutaten miteinander vermengen und auf ein tiefes, mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Wer die Prep&Cook o.ä. nutzt alle Zutaten in die Maschine geben, Rühreinsatz, Stufe 2 – 0°C – 20sec.

Bei 175°C 2x 15 Minuten backen (nach der 1. Backzeit einmal durchmischen und Blech drehen, aufpassen, dass das Granola nicht zu dunkel wird, zum Schluss passiert das schnell!

Ausgekühlt ggf. auseinanderbrechen und in einen luftdichten Behälter abfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.