Alle Artikel mit dem Schlagwort: Brötchen

Knoblauchbrot-Chips -die optimale Brötchenverwertung

Knoblauchbrot oder geröstetes Knoblauchbrot geht immer. Wenn am Wochenende Brötchen übrig bleiben, friere ich diese immer ein. Für abends, eine Brotbox oder oder. Manchmal sind die Brötchen nach dem Auftauen aber recht bröselig -und bei so einer Gelegenheit entstanden unsere Knoblauchbrotschips. Gehen ganz schnell und schmecken super! Meine Jungs wollen manchmal nichts anderes zum Abendbrot… Probiert es aus! Noch warm genießen!

superleckere Knoblauchbrötchen mit leckerer Käse-Pesto-Füllung für die Party bei #ichbacksmir

Neue Runde, neues Rezept. Clara von Tastesherrif hat in diesen Monat das Thema „Partyfood“ für ihre Reihe #ichbacksmir ausgegeben. Was bringe ich zu Partys mit, irgendwie meist etwas anderes… Das meiste habe ich-logsich- schon gepostet, wie der tolle Quinoa-Salat oder mein Lieblingsnudelsalat mit Ruccola und getrockneten Tomaten, aber auch wenn ich Schwiegermutters Kartoffelsalat oder meinen mit Pesto mitbringe, ist immer leer. Bei Nachtisch habe ich erst letztens …

Geschafft: Perfekte Knoblauch-Brötchen alias Garlic Parmesan Rolls für #ichbacksmir

Clara von tastesheriff hat wieder zum allmonatlichen #ichbacksmir Event aufgerufen. Dieses Mal geht es um Brot. Kennt Ihr diese weichen Brötchen, Rolls genannt, die es in den USA überall zu kaufen gibt  und zu vielen Gerichten mit viel Sauce auch gereicht werden? Bei letzteren sind es entweder Biscuits, für die ich schnell ein gutes Rezept gefunden hatte, oder aber Rolls. Und die sind gar nicht …

Heute: Perfekte Roggen-Dinkel-Brötchen -einfach, lecker und ja, auch vegan°

Vor einiger Zeit schickte eine Freundin mir ein Rezept für Roggenbrötchen. Eigentlich einfach, aber morgens essen die Herren hier lieber einfache Weizenbrötchen vom Bäcker. Abends dagegen ist (fast) jede Alternative zu Brot herzlichst willkommen. Daher habe ich das Rezept ein wenig verändert, denn so früh möchte ich eigentlich nicht schon in der Küche stehen, um 12 Stunden Gehzeit für den Teig einrichten zu können -bzw. …

Wie vom Bäcker: SCHOKOBRÖTCHEN

Frische Schoko- oder Rosinenbrötchen vom Bäcker. LECKER! Aber bisher habe ich sie so nie hinbekommen. Keine Ahnung, wie die Bäcker es machen, ob es den Backmischungen liegt oder oder. Einziger Trost bisher, dass auch die Bäcker-Schokobrötchen am nächsten Tag nicht mehr so lecker sind wie frisch gebacken. Nachdem es uns zurück in den Norden verschlagen hat, gab es zwar wieder Franzbrötchen, aber die Kinder vermissten …