Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kakao

Super saftige, so schokoladige Brownies -nicht nur für regnerische Wochenende

Wie Ihr wisst, sind Brownies bei uns ein immer geforderter Kuchen. Und bitte nichts verändert und bloß kein neues Rezept ausprobieren. Stillstand ist Rückstand oder wie war das? Letztens habe ich aber bei Broma Bakery ein vielversprechendes Rezept gesehen und habe es heute dann etwas abgewandelt ausprobiert. Perfekt im Aussehen, wunderbar schokoladiger Geschmack, weich und fudge, so wie wir es mögen. Dass ich Vollkornmehl verwendet …

Klassiker – und immer noch lecker: MARMORKUCHEN

Seit Jahren habe ich keinen Marmorkuchen mehr gebacken, dabei weiß ich gar nicht so genau warum. Immer wieder lecker! Am Wochenende war mein Patenkind zu Besuch und da habe ich natürlich seine Lieblingskuchen gebacken, Zitronenkuchen und eben Marmorkuchen. In meinem Backbuch schlummerte ein Rezept einer ehemaligen Kollegin, das ich auf unsere Bedürfnisse umgewandelt habe. Und Schmand oder saure Sahne machen Rührkuchen immer noch eine ganze …

Heiße Trinkschokolade selbst gemacht -mit Kinderschokolade und in der Prep&Cook

Richtig leckerer Kakao ist gar nicht so einfach zu bekommen. Und die Anforderungen meiner Männer an einen „guten Kakao“ sind noch unterschiedlicher. Letztens habe ich in den sozialen Netzwerken ein Rezept gesehen, in dem Kinderschokolade verwendet wurde. Und Kaffeeweißer. Ok, kein Clean Eating, aber es muss ja auch nicht immer super gesund sein. Und irgendwie hat mich die Idee angelacht 😉 Also am nächsten Tag …

Rotwein kann man nicht nur trinken: Rotweinkuchen mit Eiersatz aus der Experimentenküche (vegan, eifrei, lactosefrei)

Der Veganismus greift immer mehr um sich bzw. ist in den Medien und Buchläden immer mehr vertreten. Warum man vegan lebt, hat verschiedene Gründe. Wir tun es nicht, aber stehen veganen Gerichten offen gegenüber. Ich sag ja immer, Nudeln mit Tomatensauce sind auch vegan, wenn man den Parmesankäse weglässt. Schaut man genau hin, wird man im eigenen Kochrepertoire einige vegane Gerichte finden, worüber man sich …

Eiweißschlacht bei #ichbacksmir: Saftiger Schokoladenkuchen mit vieeeeel Eischnee

Neue Runde bei #ichbacksmir bei Claras Tasteheriff. Eigentlich wollte ich Euch eine tolle Mohntorte mit Kaiserhaube vorstellen, aber das Wochenende verlief anders als geplant und alleine wollte ich den Kuchen nun auch nicht aufessen. Meine Mohnleidernschaft teilt leider nur einer meiner Männer und ausgerechnet der mag Marzipan nicht, das auch noch in diesem Kuchen verbacken ist. Nicht einfach…  Und da es nun schon so viele …

Schneller Schokoladenkuchen -einfach und lecker

Manchmal rennt mir die Zeit davon. Kennt Ihr das? Aber Kuchen und / oder Kekse gehören irgendwie zum Nachmittagstee dazu. Oder leckeres Zopfbrot mit Marmelade, Nutella (wir bräuchten ein Abo…), Applebutter, Karamell usw. Letztens war mal wieder so ein Tag, wo ich mal eben schnell zwischen Mittagessen und Termin 1 noch gebacken habe. Schokoladenkuchen geht immer, dachte ich mir, und habe schnell einen kleinen angerührt. …

Kennt Ihr schon Zebrakuchen? …ein etwas anderer Mamorkuchen … klein und fein…

Zu einer unseren letzten Teestunden habe ich einen kleinen Kuchen gebacken. Ich mag diese kleinen Kuchen, dass man nicht ewig daran ist, er noch frisch verzehrt wird. Lieber zwei verschiedene Stück Kuchen als ein großes. Geht Euch das auch so? Mamorkuchen wird oft schnell trocken -es sei denn im Teig sind saure Sahne oder wie bei meinem Rezept heute Eierlikör drin. (Das mit saurer Sahne …

Sprudelkuchen als Mamorkuchen ° zwei Klassiker in einem° hitverdächtig°

Beim Fußballtraining unseres Jüngstens kam letztens das Gespräch auf Schokoladen- und Sprudelkuchen. Als mein Ältester wieder mal ein Blech Kuchen brauchte, habe ich mir gedacht “warum nicht beides miteinander vereinen?”. Heraus kam dieser Sprudel-Mamorkuchen, der bei den Kindern super ankam und am liebsten schon von meinen Dreien zu Hause verputzt worden wäre. Probiert es aus!

Schneller Schokokuchen vom Blech -locker und fluffig mit Buttermilch

Neue Runde, neues Spiel – ich brauchte einen schnelle Kuchen, der für viele reicht. Das schafft man am einfachsten mit einem Blechkuchen Der Teig eignet sich übrigens auch super für Muffins. Nehmt ein kleines Blech, dann habt Ihr noch Teig für 12 Muffins! Der Kuchen ist sehr locker und schmeckt noch nach Tagen frisch und saftig. Nicht nur bei Kindern ein Hit. Probiert es aus! …