Alle Artikel mit dem Schlagwort: Zimt

So lecker und schnell gemacht: Italienische Mandeltarte (glutenfrei!)

Letztens bei uns wurde fleißig an einem Troja-Vortrag für Latein gearbeitet. So fleißig, dass sogar vergessen wurde, den Kuchen aus der Küche zu holen. Wenn das „Hotel Mama“ ohne Mama ist 😉 Dabei hatte ich extra neben den leckeren Chocolate Chip Cookies auch noch einen glutenfreien Kuchen gebacken, damit alle etwas essen können. Wobei diese Mandeltarte so lecker ist, dass man gar nicht merkt, dass sie …

Winterzeit, Rotkohlzeit -mit dem ultimativen Rezept (vegan)

Heute verrate ich Euch mein Rotkohl-Rezept… Möchte ich schon seit einigen Jahren, habe es aber nie geschafft, es rechtzeitig zu verbloggen. Auch dieses Jahr bin ich ein wenig im Hintertreffen….Ich habe so viele leckere Adventsrezepte, die ich mit Euch teilen möchte… Aber nun zurück zum Kohl und endlich dem Rezept: Rotkohl ist in dieser Jahreszeit überall vertreten, eine klassische Beilage zu Gans, Ente und Co. …

Große Zimtliebe: Snickerdoodle Cake oder einfach saftiger Rührkuchen mit Zimtzuckerkruste

Neben Schokolade ist Zimt eine große Leidenschaft von mir. Bei Franzbrötchen bin ich sehr kritisch, am besten selber machen, wenn man nicht in Hamburg wohnt… Aber auch Zimtschnecken gehen immer, auch als Muffins oder Kuchen oder Streuselkuchen… und so habe ich letzten einen einfachen Rührkuchen mit einer Zimtzuckerkruste aufgepeppt! So lecker -und am 2. Tag noch besser! Also der perfekte Kuchen, wenn man nachten Tag zu einer Party …

Veganer Möhrenkuchen -schmeckt auch nach Ostern noch lecker!

Um die Osterzeit wurden allerlei Rezepte für Möhrenkuchen gepostet. Letztens hatte ich so einen Hunger auf einen, dass ich zum Glück im Kühl- und den Vorratsschränken alle möglichen Zutaten für einen solchen gefunden habe. Ich hatte mir ein Rezept mit Apfelmus gemerkt, aber irgendwie war der Teig so trocken, dass ich mich nicht getraut habe, ihn so zu backen. Dafür hatte ich letzter Zeit einfach zu …

Coffee Cake: Cinnamon Streusel ° ein einfacher Rührkuchen mit Streuseln zum Nachmittagskaffee… einfach, aber sooo lecker

Zum Kaffee oder Tee gehört für mich ein Stück Kuchen dazu… die perfekte Kombination. Ich gestehe, manchmal tut das auch schon morgens um 6h gut. Kennt Ihr, oder? Die einfachsten Kuchen sind meist die besten und so habe ich letzten einen einfachen Rührkuchen mit Zimtzuckerstreuseln aufgepeppt. Einfach mal in Lagen geschichtet, so genial. Durch die saure Sahne bleibt der Kuchen auch ein paar Tage lang frisch und …

Nutella-Zimt-Snickerdoodles für #letscooktogether: so lecker!

Der 3. Advent ist da und somit nähert sich unsere Adventsbäckerei langsam dem Ende. Nicht, dass wir schon mehrfach nachbacken mussten, weil eine Sorte oder gar nichts mehr da war, aber neue Rezepte für Weihnachtsplätzchen werde ich dieses Jahr nicht mehr testen. Dafür haben wir zu viele Traditionsrezepte, die auf jeden Fall da sein müssen. Ein relativ neues ist das heutige. Klassische Snickerdoodles mit Nutella …

Brune Kager -dänische Weihnachtsplätzchen ° Teil 2 der veganen Weihnachtsbäckerei

Wie versprochen verrate ich Euch heute mein Rezept für Brune Kager, die typischen dänischen Weihnachtsplätzchen. Sie lassen sich wunderbar vorbereiten und im Kühlschrank lagern -mehrere Wochen. So kann man zum einen schnell Nachschub produzieren und zum anderen hat man immer frische Kekse. Die Gewürzaromen entfalten sich um so mehr, je länger man den Teig lagert. Probiert es aus! Das Rezept für die Snow Balls habe …

Zimtzucker-Brezeln, eine süß-salzige Geschmackssensation

Die letztjährige Weihnachtsausgabe des Donna Hay Magazins ist eine meiner Lieblingsweihnachtshefte. Es ist so wunderschön aufgemacht, so tolle Bilder und Rezeptideen, dass ich immer wieder darin blättern kann. Eines meiner Weihnachtsrezepte stammt aus diesem Heft. Es ist ein denkbar simples Rezept, hervorragend um überschüssiges Eiweiß aufzubrauchen, unglaublich lecker und doch exotisch, dass viele erst einmal skeptisch sind, wenn ich sie mitbringe, dann aber begeistert. Auf …

Himmlisches Glühwein-Gelee -holt Euch den Weihnachtsmarkt aufs Brot!

Letztens habe ich mit einer Freundin telefoniert und wir unterhielten uns über Bratapfelmarmelade (demnächst hier) und kamen so auf die Glühweinmarmelade meiner ehemaligen Nachbarin. Darauf folgte ein weiteres Telefonat „Wie ging Deine Glühweinmarmelade noch mal?“. „Du nimmst das und das und das, wie du hast und das und machst dann Gelee!“ Alles klar, Schränke auf, herausgesucht,was da war und zu „das und das und das“ …

Herbstzeit ist Apfelzeit: Beschwipste Apfeltarte (vegan)

Wo man hinsieht, Äpfel, Apfelrezepte und ähnliches. Auch wir essen gerne Äpfel und die neue Ernte schmeckt immer am besten. Dieses Jahr hatten wir endlich auch eigene Äpfel, aber noch sehr klein und ganz gewiss nicht genormt, aber dafür absolut natürlich und ohne jegliche Chemie -endlich nach 5 Jahren- gewachsen. Sie haben für 6 Gläser Apfelmus gereicht!  Die aus dem Alten Land bei Hamburg kommen …